🐱 Gewinnspiel für Katzenfreunde 🎁

Werbung

Namen für weiße Katzen oder weiße Kater

Weißes Kätzchen advice

Für ein so süßes weißes Kätzchen braucht es auch den perfekten Namen

© Unsplash

Wer auf der Suche nach einem Namen für weiße Katzen oder weiße Kater ist, kann sich über eine große Vielfalt freuen. In den nächsten Zeilen finden Sie wunderschöne Ideen, die wie maßgeschneidert für alle Stubentiger mit der hellen Fellfärbung sind.

von Stephanie Klein

Am 05.11.20, 15:10 veröffentlicht

Die Suche nach einem Namen für Katzen ist für viele zukünftigen Katzenhalter eine aufregende und auch kreative Angelegenheit. Dabei muss es nicht knifflig sein, denn einen Anhaltspunkt kann die Farbe des Fells darstellen.

Weiße Katzen kommen beispielsweise bei der Europäisch Kurzhaar oder Norwegischen Waldkatze vor. Um der Namensfindung auf die Sprünge zu helfen, hält dieser Artikel 18 Namen für weiße Katzen oder weiße Kater parat, welche die besondere Fellfarbe unterstreichen.

Wamiz-Ratgeber: Weiße Katzen

Namen für weiße Katzen

Eine wunderschöne weibliche Katze braucht einen wunderschönen Namen. Für zauberhafte weiße Samtpfoten finden Sie hier neun weibliche Katzennamen.

Alba

Auf den Punkt gebracht: Der Name Alba hat einen lateinischen Ursprung und bedeutet schlicht „die Weiße“. In Spanien und Italien ist Alba ein Mädchenname.

Blanchette

Ein Hauch von Romantik versprüht der französische Name Blanchette. Er eignet sich besonders für zierliche Katzendamen, denn die Übersetzung lautet: „Die kleine Weiße“.

Coco

Wie ein Tag in der Südsee: Der Name Coco weckt Assoziationen an einen tropischen Urlaub. Ist die Fellfarbe einer Katze weiß wie das Innere einer Kokosnuss, passt der Name hervorragend. 

Farina

Selbst die gewöhnlichsten Begriffe rücken bei der Namenswahl in die engere Wahl – zumindest, wenn man sie auf Italienisch übersetzt. Denn wer hätte erahnt, dass Farina auf Deutsch „Mehl“ bedeutet und sich die weiße Backzutat als hübscher Name für weiße Katzen entpuppt?

Flocke

Weiß wie eine Schneeflocke: Dieser Name für weiße Katzen erfreut sich in Deutschland  einer hohen Beliebtheit. Das ist nicht verwunderlich, schließlich kommen dabei herrlich schöne Erinnerungen an schneereiche Wintertage hoch. 

Gwen

Die keltische Sprache hat einige wunderschöne Namen im Angebot – das gilt selbstverständlich auch für weiße Katzen. Gwen ist die Kurzform des Namens Gwendolin und bedeutet „die Weiße“ oder „die weiße Blume“.

Layna

„Hell“, „strahlend“ und „Licht“ – diese drei Bedeutungen des griechischen Namens Layna sind genau passend für eine Katze mit einer weißen Fellfärbung.

Lumi

Aus dem hohen Norden: Der Name Lumi kommt aus Finnland und hat eine Bedeutung, die „weißer“ nicht sein könnte. Seine Übersetzung lautet „der Schnee“.

Phoebe

Der Name Phoebe (ausgesprochen: Fibi) hat einen altgriechischen Hintergrund. Die Bedeutung punktet mit „die Helle“ oder „die Reine“.

Namen für weiße Katzen
Ist der passende Name für Ihre weiße Katze dabei?
© Shutterstock

Namen für weiße Kater

Weiße Kater sind eher selten. Für so besondere Vierbeiner braucht es natürlich auch den passenden Namen. Hier sind neun Namen für männliche weiße Katzen.

Bela

Bela – auch Béla geschrieben – ist ein ungarischer Name für Jungen. Da er übersetzt „der Weiße“ bedeutet, ist er eine ausgezeichnete Wahl für alle Kater mit hellem Fell.

Bianco

Bianco ist die männliche italienische Form des Wortes weiß. Dank des schönen Klangs und der leichten Aussprache wird Bianco glatt zu einem geeigneten Namen für weiße Kater.

Fionn

Fionn heißt übersetzt „hell“ oder „blond“ und hat einen altirischen Ursprung. Als Name für einen weißen Kater klingt er originell und mystisch.

Fuchur

Wer kennt ihn nicht, den Glücksdrachen aus dem Film „Die unendliche Geschichte“? Genauso wie ein weißer Kater ist er mit einer prächtigen hellen Mähne ausgestattet.

Haku

In diesem japanischen Namen verbergen sich gleich mehrere Bedeutungen, die zu einem weißen Kater passen. Unter anderem bedeutet Haku „weiß“ oder „weißer Schnee“.

Luke

Auf in den Wilden Westen: Bekannt wurde der englische Name unter anderem durch die Comic-Figur Lucky Luke. In dem Namen steckt das lateinische Wort „leucus“, welches „hell“ oder „weiß“ bedeutet.

Milky

Auf Deutsch wäre Milky (= milchig) nicht die perfekte Wahl für einen weißen Kater. Dafür klingt er auf Englisch umso mehr nach einem schönen Namen, der dazu noch leicht über die Lippen geht. 

Rafaello

Eine verführerische Kokospraline und der herzerwärmende Blick eines Katers – beidem ist schwer zu widerstehen. Hat der Stubentiger cremeweißes Fell und ist zuckersüß, ist er ein hervorragender Kandidat für den Namen Rafaello.

Snowball

Rollt sich ein weißer Kater beim Nickerchen zu einer Kugel ein, erinnert er an einen Schneeball. Übersetzt in das Englische kommt mit Snowball ein wunderschöner Name zum Vorschein.

Leseempfehlung