🐱 Gewinnspiel für Katzenfreunde 🎁

Werbung

18 Namen für Katzen und Kater mit schwarzem Fell

Schwarze Katze advice

Es muss nicht immer Blacky sein: Die besten Katzennamen für schwarze Katzen

© Unsplash

Von wegen zappenduster! Die folgenden 18 Namen für schwarze Katzen und schwarze Kater sind kreativ, stilvoll und liebreizend. Sie schmücken die dunkelfarbigen Samtpfoten mit einem passenden Titel. Dieser Artikel inspiriert mit wunderschönen Namensideen und geht auf deren Bedeutung ein.

von Stephanie Klein

Am 29.10.20, 11:50 veröffentlicht

Es muss nicht immer Blacky sein! Die Suche nach einem Namen für schwarze Katzen oder schwarze Kater entführt in die Geschichte und in die Welt der Sprachen. Viele Namen tragen die dunkelste aller Farben in ihrer Bedeutung. Auch Bezeichnungen für die Nacht, den Schatten und andere dunkle Wesen aus der Tierwelt eignen sich optimal für die Namensgebung.

Namen für schwarze Katzen

Ein Name für die schwarze Katze soll natürlich etwas Besonderes sein. Hier sind neun schöne Namen für schwarze Katzen: 

Fia

Nebulös: Der Name Fia ist ein keltischer Name mit geheimnisvoller Bedeutung. Er wird mit „dunkler Friede“ übersetzt. 

Leyla/Laila

Ist die Katze schwarz wie die Nacht? Dann ist Leyla oder Laila zutreffend! Der arabische Name trägt die Bedeutung „die Schönste aller Nächte“ in sich.

Lilith

Etwas schaurig wird es mit dem Namen Lilith. Der hebräische Name bedeutet „der Nachtdämon“ oder weniger gruselig "die Nächtliche".

Melli

Wenn eine Katze auf den Namen Melli getauft wird, ist sie von der Bedeutung her mit einem dunklen Fell ausgestattet. Der Name Melli – die Kurzform von Melanie – bedeutet: „Die Dunkle“.

Mora

Im Spanischen wird der Name vom Wort „moreno“ abgeleitet, welches für Schwarz, Braun oder dunkel steht. Im Italienischen bedeutet „la mora“ unter anderem „die Brombeere“.

Pamela

Egal, ob Sie sich für die englische oder deutsche Aussprache entscheiden – der Name Pamela passt hervorragend zu schwarzen Katzen. Denn in Pamela verbirgt sich das altgriechische Wort „melas“, welches auf Deutsch mit „schwarz“ übersetzen ist.

Semra

Orientalisch: Semra ist ein Mädchenname arabischen Ursprungs, der eine gute Wahl für den Namen einer schwarzen Katze darstellt. Er bedeutet entweder „die Dunkle“ oder „Schönheit mit dunklen Haaren und dunklen Augen“.

Siyah

Genauso wie Semra versprüht auch der Katzenname Siyah orientalisches Flair. Es ist das türkische Wort für „schwarz“ und passt dunklen Samtpfoten wie angegossen.

Wamiz-Ratgeber: Türkische Katzennamen

Umbra

Schattige Aussichten sind keineswegs zu erwarten, wenn ein Kätzchen einzieht. Allerdings ist es nicht zu leugnen, dass das lateinische Wort für „Schatten“ hervorragend zu einer schwarzen Katze passt.

Namen für schwarze Katzen
Ist der perfekte Name für Ihre schwarze Katze dabei?
© Shutterstock

Namen für den schwarzen Kater

Die besten Namen für männliche schwarze Katzen stammen aus bekannten Büchern oder sorgen für dank ihrer Bedeutung in anderen Sprachen für Begeisterung. Hier sind neun coole Namen für schwarze Kater:

Baghira

Baghira ist ein schwarzer Panther, der im legendären Zeichentrickfilm „Das Dschungelbuch“ Mogli beschützt. Bei dem Namen wird sofort an die dunkle Großkatze gedacht – die richtige Übersetzung des altindischen Namens lautet allerdings „der Tiger“.

Blake

Blake ist ein englischer Name, der sowohl für Kater als auch für Katzen geeignet ist. Auch in puncto Bedeutung könnte es gegensätzlicher nicht sein: Zum einen bedeutet Blake „schwarz“ und zum anderen „bleich“. 

Wamiz-Ratgeber: Englische Katzennamen

Colt

Kohlenschwarz: Colt ist ein Vor- und Nachname, welcher mit „die Kohlestadt“ übersetzt wird. Das dunkle Gestein ist ein schöner Vergleich zum schwarzen Fell einer Katze.

Corbin

Faszination schwarze Tiere: Raben ziehen mit ihrem schimmernden schwarzen Federgewand viele Menschen in den Bann. Der Name Corbin lässt sich wahrscheinlich aus dem lateinischen Wort „corvus“ zurückführen, welches übersetzt „der Rabe“ bedeutet.

Duncan

„Dunkler Krieger“ – so lautet eine Übersetzung des altirischen Namens Duncan. Für einen schwarzen Kater, der sich gerne kriegerisch zeigt, ist der Name bestens geeignet.

Dwayne

Dwayne ist ein englischer Name, der aus dem gälischen Wort „dubh“ entspringt. Mit der Bedeutung „kleiner Dunkler“ punktet der Name mit seinem ganz eigenen Charme.

Kiran

Kiran kommt aus dem Sanskrit und hat mehrere Bedeutungen. Eine davon lautet: „Dunkelhaariger“ oder „Schwarzer“ und ist demnach ein hervorragender Name für einen schwarzen Kater.

Moritz

Ein Kater namens Moritz klingt nicht nur allerliebst, sondern ist besonders für schwarze Stubentiger die richtige Wahl. Der deutsche Name mit lateinischem Ursprung bedeutet „der Schwarze“ oder „der Dunkle“.

Nero

Aus Bella Italia: Nero ist die italienische Bezeichnung für die Farbe „Schwarz“. Der Name für einen schwarzen Kater ist hierzulande äußerst beliebt.

Leseempfehlung