Werbung

Das sind die 5 reichsten Katzen der Welt

Katze liegt zwischen Geldscheinen

Das sind die reichsten Katzen der Welt! 

© 3d_and_photo / Shutterstock

Es gibt Katzen, die reicher sind als wir Menschen. Wer sind die reichsten Katzen der Welt und wie sind sie zu ihrem Reichtum gekommen?

von Leonie Brinkmann

Am veröffentlicht

Angesichts des Reichtums dieser samtpfötigen Königinnen kann unsereins schon mal blaß um die Nase werden. Denn solche Summen sehen die meisten von uns selbst mit lebenslanger harter Arbeit nicht auf ihrem Konto.

Doch warum sind diese Miezen so stinkreich, was machen sie überhaupt mit dem ganzen Geld und wer sind sie? Hier kommen die fünf reichsten Katzen der Welt!

 

Olivia Benson

Die Katze von Taylor Swift heißt genauso wie ein Hauptcharakter aus der TV-Sendung Law & Order. Obwohl sich die Katze auf dem Vermögen ihrer Besitzerin ausruhen könnte, tut sie genau das Gegenteil.
Der Vierbeiner hat einen eigenen Instagram-Account und hat bereits Werbedeals mit Coca Cola und Keds Shoes an Land gezogen. Olivia Benson besitzt inzwischen rund 97 Millionen US-Dollar.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Taylor Swift (@taylorswift)

Grumpy Cat

Jeder kennt Grumpy Cat! Die Katze ist durch ihren miesepetrigen Gesichtsausdruck berühmt geworden. Von ihr existieren zahlreiche Memes im Netz. Außerdem hat die Katze eine eigene Kaffeemarke, Fan-Artikel und es gibt sogar einen Weihnachtsfilm mit Grumpy Cat.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Grumpy Cat (@realgrumpycat)

Sie hat auch ihren eigenen Instagram-Account, der über eine Million Follower hat. Was viele nicht wissen: Grumpy Cat ist nur ihr Künstlername. Im echten Leben heißt sie Tartar Sauce. Das Vermögen der inzwischen verstorbenen Katze liegt bei über 81 Millionen Euro.

Blackie

Die schwarze Katze hat es mit ihrem Reichtum sogar ins Guinness Buch der Rekorde geschafft. Der reiche Antiquar Ben Rea, der 1988 verstorben ist, hat seiner Katze ein Vermögen von 13 Millionen US-Dollar hinterlassen.

Choupette

Die Katze von Karl Lagerfeld ist dank ihres Besitzers weltberühmt. Genau wie Karl ist auch Choupette eine Ikone in der Modewelt und eine echte Unternehmerin. Laut dem verstorbenen Karl Lagerfeld hasst Choupette übrigens sowohl andere Tiere als auch Kinder.

„Sie bleibt immer in meiner Nähe und hat zwei eigene Angestellte“, sagt der Modeschöpfer zu Lebzeiten über sein verwöhntes Haustier. Viele Marken sind an Choupette interessiert und so hat die Katze mehrere Werbedeals an Land gezogen. Damit hat sie bereits eine Summe von drei Millionen US-Dollar verdient.

Tomasso

Der Kater Tommaso hat in seinem Leben eine Menge Glück gehabt. Einst hat er als Straßenkater sein Dasein gefristet, aber dann nimmt ihn eines Tages die reiche Italienerin Maria Assunta bei sich auf. Fortan hat der Kater keine Sorgen mehr.

Die reiche Dame hinterlässt dem Kater aus Rom eine stolze Summe von 10 Millionen Euro, als sie 2011 verstirbt. Der Glückskater erbt nicht nur das Vermögen, sondern außerdem noch eine Villa und zwei Wohnungen in Mailand und Rom sowie Ländereien in Kalabrien.

Ähnliche Themen:

Kommentieren
0 Kommentare
Löschen bestätigt

Sind Sie sicher, dass Sie den Kommentar lôschen wollen?

EInloggen zum Kommentieren