❗️ Neues Hund-und-Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Acht Katzenhotels und Katzensitter in Köln

Asiatische Mischlingskatze advice
© Shutterstock

Sie leben in Köln und suchen eine kompetente, liebevolle Katzenbetreuung? Wir haben acht gute Adressen von Katzenhotels und Katzensittern in Köln und Umgebung für Sie zusammengestellt.

von Carina Petermann

Am 10.07.20, 16:37 veröffentlicht

Sabrinas Katzenparadies

Ein großer, katzengerecht eingerichteter Innenbereich und ein Außengehege für kleine Abenteurer – das ist das Katzenparadies. Genauer gesagt: Sabrinas Katzenparadies in Köln. Zahlreiche Kunden schwärmen von der liebevollen Betreuung und den vielen Spiel-, Kletter- und Kuschelgelegenheiten. Samtpfoten residieren hier für 14 Euro pro Tag (Stand Juli 2020).

Sabrinas Katzenparadies, Ferdinand-Porsche-Str.9 in 51149 Köln-Porz. Tel.: 02203/907 07 78, E-Mail: info@katzenpension.koeln, Buchungstool auf Webseite.

Katzenhotel Villa Maunz

Im Katzenhotel Villa Maunz können Sie wählen, wo Ihre Samtpfote den Urlaub verbringen darf: in Einzel- oder Gruppenhaltung oder mit dem Service „Wohnen wie zuhause“ in der Wohnung der Inhaber. Zugang zu großem Auslauf auf 35 Quadratmetern möglich. Diese Katzenpension liegt rund 25 Autominuten östlich vom Kölner Zentrum. Einzelhaltung kostet 13 Euro täglich, bei zwei Tieren 23 Euro. „Wohnen wie zuhause“ 15 Euro, bei zwei Tieren 27 Euro pro Tag. Futter inklusive. Aufschläge bei Mehrkosten oder speziellen Futterwünschen (Stand Juli 2020).

Katzenhotel Villa Maunz, Unterauel 1 in 51491 Overath. Tel.: 02204/7715, E-Mail: villamaunz@t-online.de

Katzenpension-Lindlar

Den vierbeinigen Gästen der Katzenpension-Lindlar stehen Einzel- und Gruppenzimmer zur Verfügung. Möglich ist auch der Aufenthalt mit Sicht-, aber ohne Körperkontakt zu Artgenossen. Futter ist im Preis inbegriffen. Das Katzenhotel liegt im oberbergischen Lindlar, rund 40 Autominuten vom Kölner Zentrum entfernt. Pro Katze und Tag beträgt der Preis 12 Euro. Die zweite Katze aus dem gleichen Haushalt kostet 11 Euro, eine dritte 10 Euro. Abhol- und Bring-Service auf Anfrage möglich (Stand Juli 2020).

Katzenpension-Lindlar, Luisenstr. 9 in 51789 Lindlar. Tel.: 02266/478 3282, E-Mail: liane1404@web.de

Hotel Katz in Hürth

Zwei Minuten vom Hürth-Park entfernt befindet sich die Katzenpension Hotel Katz, die von einer Tierschützerin geführt wird. Von hier aus können die Samtpfoten den Ausblick in grüne Gärten genießen. Tannen sorgen auch im Sommerurlaub für ein angenehm kühles Klima. Die Innenräume sind im Winter beheizt. Freigänger freuen sich über zwei Außengehege. Keine Einzelhaltung, aber viele Höhlen, Spielzeuge und Aussichtspunkte. Je nach Bedürfnissen kostet eine Katze pro Tag zwischen 9,50 bis 12,50 Euro. Für Artgenossen aus dem gleichen Haushalt gibt es eine Ermäßigung (Stand Juli 2020).

Hotel Katz, Kreuzstraße 98 in 50354 Hürth. Anfragen bitte ausschließlich telefonisch: Tel.: 02233/405 8064.

Haus- und Tierbetreuung in Hürth

Ob in der eigenen Pension oder im Zuhause der Katze: Die „Haus- und Tierbetreuung“ macht beides möglich. In der Pension leben die Samtpfoten einzeln oder gemeinsam mit Artgenossen aus dem gleichen Haushalt. Zum Wohlfühlen gibt’s speziell für Fellnasen komponierte Musik sowie feine Duftaromen. Tierbetreuung zuhause erfolgt für Katzen und zahlreiche weitere Heimtiere mit Ausnahme von Hunden und Frettchen. Ob Pension oder bei Ihnen zuhause: Vor jeder Betreuung findet ein ausführliches und unverbindliches Gespräch statt. Darauf basierend ergeben sich individuelle Preise.

Haus und Tierbetreuung, Mohlbergstr. 2 in 50345 Hürth. Tel.: 02233/67858, E-Mail: info@haus-und-tierbetreuung.de

Katz & Co.

Katz & Co bietet zahlreiche Services rund um Katzen – und weitere Kleintiere – an. Die Inhaberin ist gelernte Laborassistentin und hat ein Studium zur Tierheilpraktikerin mit den Schwerpunkten Homöopathie und Tierpsychologie erfolgreich abgeschlossen. Neben dem Aufenthalt in ihrer Katzenpension in Köln bietet sie mobile Betreuung an. Pro Katze kostet ein Tag in der Pension 15 Euro, jede weitere Katze 10 Euro. Der Einzelzimmerzuschlag beträgt 5 Euro. Die mobile Betreuung kostet 15 Euro pro Besuch für ein Tier, jedes weitere 5 Euro (Stand Juli 2020).

Katz & Co., Hilgener Str. 8 in 51067 Köln. Tel.: 0221/968 965 04, E-Mail: info@katzundco.koeln

Cats-Cologne

Mobile Katzenbetreuung in Köln bietet Cats-Cologne. Im Service enthalten sind Füttern, Spielen, Reinigen des Katzenklos sowie bei Bedarf Medikamenteneingabe und Fellpflege. Briefkasten leeren, Wohnung lüften sowie Pflanzen gießen gehören ebenfalls zum Service. Auf Wunsch gibt’s tägliche Infos via SMS, Mail oder im passwortgeschützten Bereich „Katzen live“ auf der Webseite. Im Umkreis von 10 km kostet ein Besuch von 45 Minuten 21,50 für bis zu drei Katzen. Für zwei Besuche fallen 35 Euro pro Tag an. Mehr Katzen und weitere Entfernung nach Absprache (Stand Juli 2020).

Cats-Cologne, Schulze-Delitzsch-Str. 108 in 50968 Köln. Tel.: 0172/1472232, E-Mail: angela@cats-cologne.de

Katzensitter „auf Samtpfoten“

Auch Andrea Hermann bietet mit ihrem Service „auf Samtpfoten“ Urlaubsbetreuung für Katzen in ihrem gewohnten Zuhause an. Die Inhaberin ist gelernte Tierheilpraktikerin und als solche ebenfalls mobil unterwegs. Sie bietet ihren Service in folgenden Gebieten an: Köln-Niehl, Riehl, Longerich, Weidenpesch, Mauenheim, Nippes und Agnesviertel. Die Preise werden bei einem unverbindlichen Kennlerngespräch in Ihrem Zuhause vereinbart.

Auf Samtpfoten – Katzenheilpraxis & Katzensitter, Auf dem Heidenberg 28 in 50735 Köln. Tel.: 0221/97 13 21 57, E-Mail: info@katzenheilpraxis.de

Bereiten Sie den Urlaub ohne Katze gut vor

Überlegen Sie in Ruhe, welche Ferienbetreuung am besten zu Ihrer Samtpfote passt, bevor Sie sich entscheiden. Anschließend sollte ein unverbindliches Kennenlernen erfolgen. Ihre Nachbarn oder Familienmitglieder würden gerne Katzen sitten, Sie möchten ihnen aber nicht zu viel aufbrummen? Dann können Sie clever kombinieren! Zum Beispiel morgens die mobile Katzenbetreuung – abends macht die Schwiegermutter es sich mit den Fellnasen auf dem Sofa gemütlich. Weitere Tipps:

  • So früh wie möglich buchen – vor allem in den Ferien sind beliebte Katzenpensionen schnell ausgebucht.
  • Katzen mit empfindlichem Magen sollten ihr gewohntes Futter erhalten – geben Sie dies in ausreichender Menge mit ins Katzenhotel.
  • Prüfen Sie die Aufnahmevoraussetzungen der Katzenpension und holen bei Bedarf Impfungen oder Flohprophylaxe nach.
Sie verreisen lieber mit Katze? Dann lesen Sie unsere Tipps zum Urlaub mit Samtpfote.