News :
wamiz-v3_1

Werbung

Infos zum Film „Der weiße Hund von Beverly Hills"

Infos zum Film „Der weiße Hund von Beverly Hills" advice
© White Dog

Eigentlich sind Filme mit tierischen Hauptakteuren von der fröhlichen Sorte und für die ganze Familie geeignet. Der weiße Hund von Beverly Hills ist allerdings kein Familienfilm, sondern ein Thriller aus dem Jahr 1982 mit FSK 16. In der Hauptrolle des Horrorfilms befindet sich ein weißer Schäferhund. Dieser wurde darauf abgerichtet, Menschen mit einer anderen Hautfarbe zu töten.

von Tim Brinkhaus

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Film wurde unter der Leitung von Samuel Fuller gedreht.
  • Die Story der weißen Bestie beruht angeblich auf Fakten und wurde nach der literarischen Vorlage von Romain Gray verfilmt.
  • Imposante Kameraeinstellungen zeigen immer wieder den Blick aus der Hundeperspektive
  • Im amerikanischen Original heißt der Film „White Dog“

Darum geht’s: Der weiße Hund von Beverly Hills

Neben der tierischen Hauptfigur – dem weißen Schäferhund – gibt es natürlich auch menschliche Darsteller.

Eine davon ist Julie Sawyer, die als aufstrebende Schauspielerin einen Streuner mit dem Auto anfährt und diesen dabei schwer verletzt. Der Streuner ist natürlich kein Geringerer als der weiße Schäferhund. Julie nimmt das verletzte Tier mit nach Hause, pflegt es wieder gesund und beginnt mit der Suche nach seinem Besitzer. Dies führt zunächst zu keinem Ergebnis, weshalb Julie den Hund behält.

Als ein Dieb ins Haus eindringt und sie überfallen will, verteidigt der Schäferhund sie und schlägt ihn in die Flucht. Julie nimmt ihn daraufhin überall mit hin, unter anderem auch zu einem Arbeitstermin, wo der Hund plötzlich eine Kollegin attackiert. Diese hat im Übrigen eine andere Hautfarbe. Vorfälle dieser Art häufen sich plötzlich, woraufhin Julie das Tier zu einem Hundetrainer bringt. Dieser erklärt, dass es sich bei diesem Hund um einen sogenannten „White Dog“ oder auch „weißen Hund“ handelt. Diese Tiere wurden von Menschen darauf abgerichtet, andere Menschen mit einer abweichenden Hautfarbe wie Afroamerikaner zu töten. Der Tiertrainer, der ihr helfen soll, heißt Keys und ist selbst Afroamerikaner. Sein Ruf lässt Julie darauf hoffen, dass er den „Bluthund“ umerziehen kann. Keys ist scheinbar in der Lage, wilde Tiere wie Tiger zu dominieren und Affen für hollywoodreife Auftritte zu dressieren.

Ob es ihm gelingt und wie die Geschichte um den weißen Schäferhund ausgeht, verraten wir nicht. Das Ende von Der weiße Hund von Beverly Hills erfahren Interessierte im Stream, auf DVD oder im Der weiße Hund von Beverly Hills-Wiki.

Brisantes Thema im Mittelpunkt

Dass es sich dabei um die Verfilmung eines brisanten Themas handelt, ist kein Geheimnis. Verdeutlicht wird das beispielsweise durch die verschiedenen existierenden Fassungen. Während es in Amerika nur eine Filmfassung von „White Dog“ gibt, stellt sich der Fall in Deutschland etwas anders dar. 1985 erschien der Thriller als „Die weiße Bestie“. Damals war diese Fassung noch ungekürzt. Wenig später wurde eine abgewandelte Version mit satten fünf Minuten Kürzung sowie einer neuen Synchronisation ausgestrahlt. Damals wurde auch der Titel geändert. Wer Der weiße Hund von Beverly Hills als ganzen Film auf Deutsch sehen will, der achtet auf Hinweise wie „ungekürzt“.

Der weiße Hund von Beverley Hills: Besetzung

Besetzt wurde der Film wie folgt:

  • Kristy McNichol als Julie Sawyer
  • Burl Ives als Carruthers
  • Paul Winfield als Keys
  • Jameson Parker als Roland Gray

Wo und wie können sich Interessierte den „White Dog“-Film ansehen?

  • Als ganzer Film ist „Die weiße Bestie“ oder „Der weiße Hund von Beverly Hills“ auf DVD am besten anzusehen.
  • Wer Die weiße Bestie via Stream schauen will, kann dies bei Amazon tun. Auf Netflix ist „Der weiße Hund von Beverly Hills“ nicht verfügbar.
Unsere Empfehlung: Trailer anschauen und dann entscheiden, ob der ganze Film interessant scheint

Wer unsicher ist, ob ein Stream von Der weiße Hund von Beverly Hills auf Deutsch interessant ist, informiert sich zunächst. Das funktioniert beispielsweise via Youtube. Hier ist ein Trailer zu Der weiße Hund von Beverly Hills verfügbar. Auch kleine Vorabszenen sind auf der Video-Plattform vorher einsehbar. Ein „Der weiße Hund von Beverly Hills“-Trailer auf Deutsch ist uns bei der Recherche nicht begegnet. Der Film ist aber in jedem Fall sowohl in der Originalfassung als auch in der übersetzten Version vorhanden.