Kroatischer Schäferhund

Andere Namen: Hrvatski Ovcar, Kroatischer Hütehund

#30

Top-Rassen von Wamiz

Kroatischer Schäferhund
Erwachsener Kroatischer Schäferhund © Shutterstock

Der Kroatische Schäferhund ist in erster Linie ein Hütehund. Dieser Instinkt ist bei ihm so stark ausgeprägt, dass er vornehmlich als Wach- oder Begleithund zum Hüten von Vieh eingesetzt wird.

Wichtige Informationen

Kroatischer Schäferhund: Lebenserwartung :

7

19

12

14

Charakter :

Anhänglich Intelligent

Größe :

Dank Werbung ist Wamiz kostenlos

Werbung wird geladen ...

Geschichte

Manche gehen davon aus, dass die Ursprünge des Kroatischen Schäferhundes, wie sein Name vermuten lässt, in Kroatien selber liegen. Andere glauben, dass er aus dem Nahen Osten stammt und die lokalen Schäferhunde später im ehemaligen Jugoslawien entstanden sind.

FCI-Gruppe

FCI-Gruppe

Gruppe 1 - Hütehunde und Treibhunde (ausgenommen Schweizer Sennenhunde)

Sektion

Sektion 1 : Schäferhunde

Kroatischer Schäferhund: Gewicht, Größe, Aussehen

Kroatischer Schäferhund
Kroatischer Schäferhund
Kroatischer Schäferhund
Kroatischer Schäferhund

Größe

Weibchen : Zwischen 40 und 50 cm

Männchen : Zwischen 40 und 50 cm

Kroatischer Schäferhund: Gewicht

Weibchen : Zwischen 15 und 20 kg

Männchen : Zwischen 15 und 20 kg

Fellfarbe

Felltyp

Augenfarbe

Braun

Aussehen

Der Kroatische Schäferhund befindet sich an der Untergrenze eines mittelgroßen Hundes. Charakteristisch für diese Rasse ist ihr kurzes Fell an Kopf und Gliedmaßen. Der Kopf ist relativ leicht und keilförmig, mit mäßig ausgeprägtem Stopp. Die Augen sind mittelgroß, oval und haben einen lebhaften Ausdruck. Die Ohren sind leicht seitlich angesetzt, von mittlerer Länge, dreieckig und werden aufrecht oder als Kippohren getragen. Die Rute ist relativ hoch angesetzt und üppig mit langem Fell bedeckt.

Gut zu wissen

Kroatischer Schäferhund: Charakter

100%

Anhänglich

Der Kroatische Schäferhund steht seinem Besitzer sehr nah und ist ihm treu ergeben.

66%

Verspielt

Dieser Hund liebt Spiele, die seinen Intellekt und seinen Geruchssinn fordern (Suchspiele, Tricks lernen etc.)

66%

Ruhig

Zuhause mit seiner Familie ist dieser Hund sanft und ruhig, wenn er jedoch mit seinen Besitzern draußen oder bei der Arbeit ist, zeigt er sich von seiner energiegeladenen Seite.

100%

Intelligent

Der Kroatische Schäferhund ist sehr intelligent – wenn er gut trainiert ist, kann man mit ihm schöne Ergebnisse erzielen. Er passt sich problemlos an und versteht schnell, was von ihm verlangt wird.

33%

Jagdfreudig

Dieser Hund interessiert sich nicht fürs Jagen.

66%

Scheu

Wenn die erste Begegnung nicht positiv verläuft, kann er sich Fremden gegenüber reserviert zeigen. Ansonsten geht er mit Menschen sehr herzlich um.

33%

Unabhängig

Dieser Hund steht seinem Besitzer sehr nahe und weicht ihm nicht von der Seite. Er ist absolut kein Einzelgänger.

Kroatischer Schäferhund: Wesen

33%

Kann alleine bleiben

Dieser Hund ist nicht gerne alleine. Nur im regelmäßigen Kontakt mit seiner sozialen Gruppe kann er sich entfalten.

100%

Gehorsam

Dieser Hund hat ein lebhaftes, aufmerksames und sehr gehorsames Wesen. Unter Berücksichtigung der Prinzipien einer positiven Erziehung, die auf liebevolle und kohärente Weise vermittelt wird, fällt es sehr leicht, den kroatischen Schäferhund zu erziehen.

100%

Bellen

Aufgrund seines ausgeprägten Beschützerinstinkts bellt dieser Schäferhund sehr viel.

66%

Ausreißer

Wie alle anderen Hunde, macht sich auch dieser gerne auf eigene Faust auf den Weg, wenn er nicht genug Bewegung bekommt und seine Bedürfnisse nicht erfüllt werden.

100%

Zerstörerisch

Einsamkeit kann bei diesem Hund zu ernsten Verhaltensstörungen wie Zerstörungswut führen (diese lässt er dann mit Vorliebe an Gegenständen aus, die stark nach seinen Besitzern riechen).

66%

Gierig

Leckerchen sind immer eine gute Möglichkeit, um den Schäferhund in positivem Verhalten zu bestärken.

100%

Kroatischer Schäferhund als Wachhund

Traditionell als Herdenschutzhund eingesetzt, handelt es sich beim Hrvatski Ovcar um einen ausgezeichneten Wachhund, der problemlos das Anwesen seines Besitzers beschützen kann. Auch seiner sozialen Gruppe gegenüber ist sein Beschützerinstinkt besonders stark ausgeprägt.

100%

Kroatischer Schäferhund als Ersthund

Der Kroatische Schäferhund eignet sich sehr gut für eine erste Adoption. Aufgrund seines intelligenten, gehorsamen und sportlichen Wesens passt er zu einer Vielzahl von Besitzern, vorausgesetzt, diese können seine Bedürfnisse erfüllen.

Dank Werbung ist Wamiz kostenlos

Werbung wird geladen ...

Oh nein...
Derzeit gibt es keine Adressen zur Adoption dieser Rasse: Kroatischer Schäferhund ...

Tiere zur Adoption

Ist die Rasse Kroatischer Schäferhund die Richtige für Sie?

Test machen

Lebensstil

33%

Kroatischer Schäferhund in der Wohnung

Dieser Hund ist nicht dafür gemacht, in einem begrenzten Umfeld zu leben. Er braucht Platz und Freiraum.

100%

Sportlich

Es handelt sich um einen sehr ausdauernden und energiegeladenen Hund, der sportliche Besitzer braucht, die dafür Sorge tragen, dass sein körperliches und geistiges Gleichgewicht aufrecht erhalten bleiben.

66%

Reisen

Dank seiner mittleren Größe kann er seine Besitzer überallhin begleiten, wo Hunde erlaubt sind.

Geselligkeit

66%

Kroatischer Schäferhund und Katzen

Der Kroatische Schäferhund kann mit Katzen zusammenleben, vorausgesetzt, sie sind zusammen aufgewachsen.

66%

Kroatischer Schäferhund und Hunde

Damit er von klein auf den Umgang mit anderen Hunden lernt, sollte so früh wie möglich mit einer entsprechenden Sozialisierung begonnen werden, die dann bis ins Erwachsenenalter des Hundes fortgesetzt wird.

100%

Kroatischer Schäferhund mit Kindern

Aufgrund seines liebevollen, beschützerischen und verspielten Wesens ist dieser Hund ein idealer Begleiter für Familien mit Kindern, vorausgesetzt, diese haben gelernt, respektvoll mit Tieren umzugehen.

66%

Geeignet für Senioren

Nur ältere Personen, die noch ausreichend aktiv sind, sollten eine Adoption dieser lebhaften Rasse in Erwägung ziehen.

%}

Preis eines Kroatischen Schäferhundes

Der Preis eines Kroatischen Schäferhundes variiert je nach Herkunft, Alter und Geschlecht. Aufgrund seiner geringen Verbreitung lassen sich keine verlässlichen Aussagen über den Durchschnittspreis eines Welpen mit Zuchtbucheintrag treffen.

Das durchschnittliche Budget, das man einplanen muss, um den Bedürfnissen eines Hundes dieser Größe gerecht zu werden, liegt bei etwa 35 €/Monat.

Kroatischer Schäferhund: Fellpflege

Trotz seines langen Fells, ist die Pflege des kroatischen Schäferhundes recht einfach: Es reicht aus, ihn einmal pro Woche zu bürsten, um abgestorbene Haare zu beseitigen und Knotenbildung entgegenzuwirken.

Haarausfall

Der Haarausfall ist moderat.

Ernährung des Kroatischen Schäferhundes

Dieser Hund ist für seine genügsame und ursprüngliche Art bekannt – er ist mit einer einfachen Ernährung auf Basis von traditionellem Futter oder hochwertigem Trockenfutter voll und ganz zufrieden.

In beiden Fälle sollten seine Tagessrationen an seine täglichen Aktivitäten angepasst werden.

Kroatischer Schäferhund: Lebenserwartung und Krankheiten

Kroatischer Schäferhund: Lebenserwartung

13 Jahre.

Robust

Der Hrvatski Ovcar ist ein widerstandsfähiger und ursprünglicher Hund, der sich in der Regel guter Gesundheit erfreut.

Hitzeverträglich

Bei hohen Temperaturen sollte sich dieser Hund unbedingt im Kühlen aufhalten, um Hitzschläge zu vermeiden.

Kälteverträglich

Wenn er draußen lebt, sollte ihm ein Unterschlupf zur Verfügung gestellt werden.

Neigt zu Übergewicht

Aufgrund seines energiegeladenen Wesens fällt es ihm leicht, sein Idealgewicht zu halten.

Kroatischer Schäferhund: Krankheiten

Diese Rasse neigt nicht zu spezifischen Erkrankungen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar zu dieser Rasse
EInloggen zum Kommentieren