❗️ Gratis-Produkttest für Katzen ❗️

Boerboel

Andere Namen: Boerbull, South African Boerboel, Südafrikanischer Boerboel

Boerboel
Erwachsener Boerboel © Shutterstock

Der Boerboel ist auf das Hüten von Herden spezialisiert und stand früher in dem Ruf, dass bei seinem Anblick sogar Löwen die Flucht ergriffen, weil er so kräftig ist. Im Laufe der Jahrzehnte ist er eher ein Begleithund geworden, dessen Hauptaufgabe das Bewachen seines Zuhauses ist.

Wichtige Informationen

Boerboel: Lebenserwartung :

5

17

10

12

Größe :

Geschichte

Er stammt aus Südafrika. Er wurde von Boers-Bauern gezüchtet, d.h. von niederländischen Kolonialisten, die in Südafrika lebten und einen Molosser mitgebracht hatten, der heute ausgestorben ist: den Brabanter Bullenbijter. Diese afrikanische Rasse ist aus Kreuzungen zwischen dem Brabanter und verschiedenen Doggen-Rassen wie der Englischen Bulldogge hervorgegangen.

Boerboel Hund: Gewicht, Größe und Aussehen

    Größe

    Weibchen : Zwischen 59 und 65 cm

    Männchen : Zwischen 64 und 70 cm

    Boerboel: Gewicht

    Weibchen : Zwischen 70 und 90 kg

    Männchen : Zwischen 70 und 90 kg

    Fellfarbe

    Blau
    Rot

    Felltyp

    Kurz

    Augenfarbe

    Braun

    Aussehen

    Es handelt sich um einen großen, soliden und widerstandsfähigen Hund mit einer kräftigen Muskulatur. Seine Gliedmaßen ermöglichen ihm einen stabilen Stand und sind sehr muskulös. Dein Kopf ist breit, kurz und muskulös, die Kiefer kräftig.

    Boerboel: Ein Listenhund

    Eine Ausbildung und eine Verhaltensbescheinigung, die den Charakter des Hundes bewertet, sowie eine Haltungsermächtigung sind verpflichtend, wenn man einen Hund der 1. oder 2. Kategorie halten möchte.

    Charakter

    • 66%

      Anhänglich

      Dieser Hund mag das Familienleben. Er ist seiner sozialen Gruppe gegenüber sehr treu und will sie beschützen.

    • 66%

      Verspielt

      Er spielt gern einmal mit Kindern oder Tieren, mit denen er zusammen aufgewachsen ist.

    • 66%

      Ruhig

      Im Haus ist er ein ruhiger und friedlicher Hund. Draußen hingegen legt er eine große Energie an den Tag.

    • 66%

      Intelligent

      Es handelt sich um einen sensiblen Hund, der seine Fähigkeiten nur dann unter Beweis stellt, wenn er wohlwollend und respektvoll behandelt wird.

    • 33%

      Jagdfreudig

      Sein Verfolgungsinstinkt ist nur sehr schwach entwickelt.

    • 66%

      Scheu

      Er ist von Natur aus misstrauisch gegenüber Fremden, bis sie ihm vorgestellt worden sind.

    • 66%

      Unabhängig

      Dieser Hund ist zwar relativ eigenständig, aber er orientiert sich sehr stark an seinen Besitzern.

      Boerboel: Wesen

      • 66%

        Kann alleine bleiben

        Wenn er allein ist, bewacht er sein Zuhause und nimmt seine Rolle als Wachhund sehr ernst.

      • 33%

        Gehorsam

        Er muss sanft und streng zugleich erzogen werden, damit all seine Fähigkeiten voll zur Geltung kommen und er eine enge Beziehung zu seinen Besitzern aufbauen kann. Die Sozialisierung des Boerboel-Welpen ist von entscheidender Bedeutung.

      • 33%

        Bellen

        Dieser Hund bellt nur wenig und verständigt sich eher über Knurren.

      • 33%

        Ausreißer

        Er entfernt sich niemals ohne seine Besitzer von seiner gewohnten Umgebung.

      • 66%