🐱 Gewinnspiel für Katzenfreunde 🎁

Werbung

„Wunderhund“ absolviert Parcours: Tausende sitzen mit offenem Mund vorm Computer!

Dieser Schäferhund ist ein wahrer Akrobat der Extraklasse! Um zu glauben, welche Übungen er so locker bewältigt, muss man das Video einfach gesehen haben. 

von Stefanie Gräf

Am 22.11.20, 12:00 veröffentlicht

Von Station zu Station ist man als Zuschauer immer beeindruckter. Es ist absolut unglaublich, was dieser Belgische Schäferhund so alles drauf hat! Gegen diesen Trainingsparcours ist jeder normale Agilty-Kurs eine lahme Angelegenheit, denn die hier gestellten Anforderungen sind wirklich extrem. Aber der Malinois schafft es locker.

Wer sieht, wie Hauptdarsteller „Monkey“ den ultraschweren Parcours bewältigt, ist wirklich platt. Vorher hätte jeder geschworen, dass ein Hund so etwas nicht kann. Doch Monkey ist eben ein richtiger Malinois: clever, gelehrig, wendig und mit einem ausgeprägten Wunsch zu gefallen. Da ist nichts unmöglich!

Rassesteckbrief: Belgischer Schäferhund

Hund bewältigt schwerste Hindernisse

Malinois sind besonders folgsame Sport- und Diensthunde, weshalb Zoll-, Polizei- und Spezialeinheiten besonders gerne auf die kraftvollen Vierbeiner zurückgreifen. Monkeys Trainer „Omar von Muller“ zeigt in dem Video, was der Rüde so alles drauf hat – und das ist eine ganze Menge. 

Behende, hochkonzentriert und blitzschnell überwindet Monkey Hindernisse aller Art. Er springt elegant über hohe Wände, balanciert über Seile und Slacklines – sowohl einzelne als auch doppelt gespannte, springt wie eine Flipperkugel hin und her. Nichts ist zu hoch, nichts zu schmal und nichts zu wackelig. Doch das absolute Highlight: Monkey schafft es sogar, nur auf den Vorderpfoten über einen Schwebebalken zu kommen, seine Hinterbeine stützt er dabei über Kopf an einer Mauer ab.

Das muss man wirklich mit eigenen Augen gesehen haben! Monkey hat den Hundesport damit auf ein ganz neues Level katapultiert.