❗️ Neues Hund-und-Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Kätzchen läuft auf einen Mann zu: Plötzlich wird es ganz still im Tierheim

Man sollte meinen, dass Streuner nicht wählerisch sind, was Zuneigung angeht. Aber dieses Kätzchen beweist das Gegenteil.

Die Redaktion

Am 18.04.20, 12:00 veröffentlicht

Kätzchen Adeline wird ins Tierschutzzentrum Sparkle Cat Rescue im US-Bundesstaat North Carolina gebracht, nachdem man sie auf der Straße findet. Sie ist in einem schlimmen Zustand: Adeline hat Flöhe und Milben und ist zudem total ausgehungert.

In der Hoffnung, für die Samtpfote ein liebevolles Zuhause zu finden, wird sie für eine Adoptions-Veranstaltung des Tierheims ausgewählt. Zwar finden viele Menschen das Kätzchen toll, aber das Tier findet die potenziellen neuen Besitzer alles andere als spannend.

Wamiz-Vermittlung: Kätzchen adoptieren

Ein Mann ändert alles

Dann aber kommt Stevie, der auf der Suche nach einer neuen Katze ist. Der Mann sieht Adeline und sie sieht ihn ebenfalls. Es scheint Liebe auf den ersten Blick zu sein, denn plötzlich hat Adeline nur noch Augen für Stevie. Sie lässt sich sogar von ihm auf den Arm nehmen und scheint die Zuneigung sichtlich zu genießen.

Stevie lässt sie wieder herunter, um sich die anderen Katzen auf der Veranstaltung anzusehen. Adeline ist nicht gerade begeistert und faucht jeden an, der sie auf den Arm nehmen oder streicheln will. Sie will nur zurück zu ihrem Stevie!

Als der Mann merkt, wie sehr das Kätzchen ihn vermisst, kommt er zurück und kuschelt mit ihm. Das ist der Moment, indem er beschließt, die Katze mit nach Hause zu nehmen. Ende gut, alles gut!