Werbung

Kätzchen provoziert Dobermann, doch die wahre Geschichte verblüfft alle!

Kätzchen und Dobermann dog-cat-happy
© YouTube / camelsandfriends

Was kann schon schiefgehen, wenn ein Kätzchen einen schlecht gelaunten Dobermann angreift?

von Anna Katharina Müller , 17.02.2020

Diese erstaunliche Szene spielt sich in Phoenix im US-Bundesstaat Arizona ab. Im Video zu sehen ist unter anderem Pancake. Der kleine Kater hat in seinem kurzen Leben schon viel durchmachen müssen. Im Alter von nur drei Wochen wird er auf einem Parkplatz ausgesetzt und ist sich selbst überlassen. Zum Glück wird Pancake von Anwohnern gefunden, bevor die Hitze des Wüstenstaates dem Kater gefährlich werden kann.

Katze trifft Dobermann

Nur eine Woche, nachdem Pancake gefunden wurde, wird er von einer liebevollen Familie adoptiert. Sie besitzt bereits einen Dobermann-Pinscher. Die Sorge, dass sich die beiden Tiere nicht verstehen würden, ist unbegründet. Der Kater und der zwei Jahre alte Dobermann namens Sugar Tree verstehen sich auf Anhieb.

Ratgeber: Hund an Katze gewöhnen

Schnell werden die beiden beste Freunde. Im Video ist zu sehen, wie sie sich ein Bett teilen. Pancake hat Lust zu spielen und attackiert deshalb seinen Freund. Der Dobermann schnappt nach dem Kater, wirkt dabei aber nicht böse. Es scheint vielmehr so, als wolle er sagen: „Hey, lass mich in Ruhe, ich will gerade nicht spielen.“

Obwohl das Video schon ein paar Jahre alt ist, lieben es die Nutzer immer noch. Fast drei Millionen Menschen haben den Clip bereits gesehen und können sich an dem ungleichen Paar gar nicht sattsehen.