❗️Gratis Hundefutter testen

Werbung

„Misthaken!“: Melanie Müller hat Ärger wegen ihrem Hund

Melanie Müller und ihre Hündin. dog-wow

Bei diesen beiden herrscht komplette Anarchie.

© Sat1 Gold

Die Ballermann-Sängerin hat auch privat richtig Stress, denn Hündin Eva schaltet im entscheidenden Moment immer auf Durchzug. Jochen Bendel soll es richten. 

von Stefanie Gräf

Am veröffentlicht

 

Schwere Zeiten für Melanie Müller: Aktuell ermittelt die Leipziger Polizei gegen die 32-jährige Sängerin von Stimmungshits, angeblich soll sie Mitte September mehrfach auf der Bühne den Hitlergruß gezeigt zu haben. Doch damit nicht genug, denn Melanie hat auch privat richtig Ärger. Und daran ist ihre Englische Bulldogge Eva nicht ganz unschuldig.

Seit Mitte 2021 gibt es bereits große Eheprobleme mit Melanies Mann Mike Blümer, inzwischen ist bereits die Scheidung eingereicht. Auch die Hündin belastete die Beziehung der beiden stark, denn sie hört überhaupt nicht. Hundetrainer Jochen Bendel sollte es damals richten. Zu sehen ist dieser Versuch in der im August 2021 ausgestrahlten Sendung „Promi sucht Hundeglück“ auf Sat.1. 

 

Die letzten Tage waren turbulent für Melanie Müller: Der Sängerin wird vorgeworfen, sich mit Rechtsradikalen zu umgeben...

Posted by Wamiz - Hunde und Katzen on Thursday, September 29, 2022

Melanie lässt Eva alles durchgehen

Tatsächlich offenbaren Melanie und Mike beim Hausbesuch des Hundetrainers in Leipzig komplett unterschiedliche Ansichten in punkto Hundeerziehung. „Wenn ich mal wirklich eine Woche nicht da bin, wie jetzt auf Mallorca, dann freut man sich natürlich auf seinen Hund …“, ist die Erklärung der Ballermann-Sängerin, warum Eva bei ihr alles darf. Mike Blümers Standpunkt ist dagegen:

„30 Kilo haarende Energie – die kannst du nicht einfach machen lassen!“

Jochen Bendel gibt Trainingstipps

Entsprechend chaotisch gestaltet sich das Training. „Im Grunde läuft da gar nichts. Die Melanie ist viel zu aufgeregt, sie verliert auch viel zu schnell die Geduld. Komischerweise die Eva auch“, stellt der Hundetrainer leicht fest. Sein amüsiertes Fazit:

„Deshalb mögen die beiden sich ja auch so, weil die sich so ähnlich sind.“

Nach rund zwei Stunden gibt es dann den ersten Mini-Erfolg: Eva macht Sitz auf Kommando. Allerdings drückt Melanie das Hinterteil der Hündin dabei runter.
Offensichtlich hat dies alles dennoch nichts gebracht, denn inzwischen ist die Beziehung von Melanie und Mike Geschichte. Der Rosenkrieg der beiden wird öffentlich ausgetragen.

Kommentieren
0 Kommentare
Löschen bestätigt

Sind Sie sicher, dass Sie den Kommentar lôschen wollen?

EInloggen zum Kommentieren