News :
wamiz-v3_1

Werbung

DĂĽrfen Hunde ins Disneyland Paris?

Disneyhaarreif vor Eiffelturm in Paris advice
© Shutterstock

Dürfen Hunde ins Disneyland Paris in die Parks und Hotels mitkommen oder nicht? Welche Regel gilt für Blinden- und Assistenzhunde im Vergnügungspark? Wamiz gibt Informationen.

von Tim Brinkhaus

Das Wichtigste in Kürze

  • Blinden- und Assistenztiere sind auf dem Gelände erlaubt
  • Andere Vierbeiner sind uim Gegensatz zum Europapark Rust generell verboten
  • In Hotels des Betreibers sind Gefährten nicht willkommen
  • Eine Pension für treue Begleiter gibt es direkt am Spaßpark

Animal Care Center Disneyland Paris – dort finden fast alle Lieblinge einen Platz

Wenn Sie möchten, bringen Sie Ihren treuen Freund in ein Hundehotel. Die Haustierpension im Disneyland verursacht Kosten, die von der Aufenthaltsdauer des Haustiers abhängen. In der Disneyland Paris Tierpension zahlen Herrchen oder Frauchen die Kosten bar oder mit der Karte.

Tipp: Für Kampf-, Schutz- und Wachhunde ist die Bleibe übrigens tabu. Haben Sie eines der genannten Tiere, suchen Sie sich eine private Unterkunft für Ihren Liebling.

Unsere Empfehlung: Wer mit einem Assistenz- oder Begleithund in den Freizeitpark nach Paris fährt, muss Verschiedenes beachten

Damit Ihr Aufenthalt im Freizeitpark gelingt, lohnt es sich, Folgendes zu beachten:

  • Der Vierbeiner muss stets angeleint sein.
  • Das Tier sollte Kommandos sicher befolgen.
  • Ein Nachweis über die Ausbildung des Familienmitglieds ist am Eingang vorzulegen.
  • Ebenso ist es wichtig, einen Behindertenausweis mitzunehmen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by 𝕂𝕌𝔹𝕆 (@lifewithkubo) on