Wamiz Logo

Norwegischer Elchhund

Andere Namen: Norwegischer Elchhund grau, Norwegischer Elchhund schwarz, Norsk Elghund Sort, Norsk Elghund Gra

Norwegischer Elchhund
Erwachsener Norwegischer Elchhund © Shutterstock
Norwegischer Elchhund

Der Norwegische Elchhund ist ein nordischer Hund, der vornehmlich in Ländern wie Schweden, Norwegen und Finnland für die Jagd auf Elche eingesetzt wird.

dna

Wichtige Informationen

  • Lebenserwartung : Zwischen 12 und 14 Jahren
  • Charakter : Verspielt, Jagdfreudig
  • Größe : Mittel
  • Felltyp : Lang, Hart

FCI-Gruppe

FCI-Gruppe

Gruppe 5 - Spitze und Hunde vom Urtyp

Sektion

Sektion 2 : Nordische Jagdhunde

Aussehen des Norwegischen Elchhundes

Größe

Weibchen Zwischen 43 und 46 cm
Männchen Zwischen 46 und 49 cm

Die Varietät Norwegischer Elchhund grau ist etwas größer (die durchschnittliche Größe der Rüden liegt bei etwa 52 cm und die der Weibchen bei 49 cm).

Gewicht

Weibchen Zwischen 20 und 25 kg
Männchen Zwischen 20 und 25 kg

Fellfarbe

Grau (in allen Nuancen) oder glänzend schwarz.

Felltyp

Mittellang, dick, dicht und grob. Reichlich Deckhaar mit weicher Unterwolle.

Augenfarbe

Dunkelbraun.

Beschreibung des Aussehens

Diese Spitze sind geringfügig kleiner als der Durchschnitt (der schwarze Typ hat für gewöhnlich einen leichteren Knochenbau als der graue) und haben einen kompakten, kurzen Körperbau. Der Abstand zwischen den Ohren ist breit mit relativ markantem Stopp. Der Fang ist recht lang und verjüngt sich zum Nasenschwamm hin. Die Augen haben einen ehrlichen, kühnen und freundlichen Ausdruck. Die Ohren sind hoch angesetzt, aufgestellt und fest. Sie sind etwas länger als breit und sehr beweglich. Der Körper ist kurz, mit breitem und vom Nacken bis zur Rute geraden Rücken. Die Rute ist hochangesetzt und wird eingerollt über dem Rücken und nicht seitwärts getragen.

Varietäten

Norwegischer Elchhund schwarz

Norwegischer Elchhund grau

Charakter

Anhänglich

yellow-paw grey-paw grey-paw

Auch wenn dieser Hund ein sehr eigenständiges Wesen hat, verhält er sich seiner sozialen Gruppe gegenüber sehr liebevoll.

Verspielt

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Der Norwegische Elchhund bevorzugt Spiele, die seinen Intellekt und seine körperlichen Fähigkeiten fordern. Auf diese Weise lässt sich auch seine Erziehung und die Beziehung zwischen Hund und Besitzern stärken.

Ruhig

yellow-paw grey-paw grey-paw

Es handelt sich um einen energiegeladenen und sehr aktiven Hund, der gut zu sportlichen Besitzern passt.

Intelligent

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Vorausgesetzt seine Bedürfnisse sind erfüllt, kann dieser Hund in allen Bereich eingesetzt werden.

Jagdfreudig

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Im Laufe der Jahrhunderte wurde der Norsk Elghund schon immer für die Jagd auf Elche, Hirsche, Rehe und Wölfe eingesetzt.

Scheu

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Der Elchhund ist Fremden gegenüber von Natur aus sehr misstrauisch und neigt bei mangelnder Sozialisierung sogar zu unkontrollierbarem Verhalten.

Unabhängig

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Wie alle nordischen Hunde ist auch der norwegische Elchhund sehr eigenständig.

Verhalten des Norwegischen Elchhundes

Kann alleine bleiben

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Dieser Hund kann sehr gut alleine bleiben. Die Abwesenheit seiner Besitzer macht ihm nichts aus – währenddessen kann er seiner Aufgabe als Wachhund nachkommen.

Gehorsam

yellow-paw grey-paw grey-paw

Aufgrund seiner ausgeprägten Charakterstärke braucht dieser Hund eine klare Führung. Um diesem teilweise dickköpfigen Hund die Erziehung bieten zu können, die er verdient, sollten nur erfahrene Besitzer eine Adoption in Erwägung ziehen. Bedingt durch sein eigenständiges Wesen, erweisen sich selbst grundlegende Erziehungsmaßnahmen teilweise als Herausforderung. Daher ist es wichtig, dass so früh wie möglich mit einer kohärenten, direkten, strengen und liebevollen Erziehung begonnen wird

Bellen

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Hat er seine Beute aufgespürt, weist der Elkhund durch nachdrückliches Bellen daraufhin. Dies gilt auch, wenn er die Aufmerksamkeit seiner Besitzer auf sich lenken möchte.

Ausreißer

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Sein äußerst ausgeprägter Jagdinstinkt verleitet ihn dazu, bei jeder sich bietenden Gelegenheit Reißaus zu nehmen.

Zerstörerisch

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Langeweile und Untätigkeit können bei dieser aktiven und energiegeladenen Rasse zu zerstörerischen Verhaltensweisen führen. Der Norwegische Elchhund sollte niemals nur als Gesellschafts- oder Begleithund gehalten werden.

Gierig

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Um diesen Hund zur Zusammenarbeit zu motivieren, muss man Kreativität walten lassen – Leckerchen sind hier nur ein Anfang.

Wachhund

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Der graue Elchhund hat einen ausgeprägten Beschützerinstinkt und kann sich durchaus abschreckend zeigen, wenn er das Gefühl hat, dass seine soziale Gruppe in Gefahr ist.

Ersthund

yellow-paw grey-paw grey-paw

Es ist empfehlenswert, als Ersthund eine Rasse zu wählen, die dem Menschen näher steht und weniger ausgeprägte Instinkte hat.

Lebensstil

Norwegischer Elchhund in der Wohnung

yellow-paw grey-paw grey-paw

Dieser Hund ist nicht für ein Leben in der Wohnung oder in der Stadt gemacht. Am wohlsten fühlt er sich in einem ländlichen Umfeld. Um Alleingänge zu verhindern, muss allerdings darauf geachtet werden, dass sein Umfeld ausreichend gesichert ist.

Sportlich

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Dieser ausdauernde, mutige und energiegeladene Hund ist ein hervorragender Begleiter für sportliche Besitzer.

Für sein Wohlempfinden ist es wichtig, dass er so häufig wie möglich auf körperliche und geistige Weise gefördert wird.

Reisen

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Dank seiner mittleren Größe kann dieser Hund seine Besitzer auf Reisen begleiten. Allerdings ist eine intensive Erziehung und Sozialisierung nötig, damit er sich ohne Schwierigkeiten auf das neue Umfeld einlassen kann.

Geselligkeit

Verträgt sich mit Katzen

yellow-paw grey-paw grey-paw

Aufgrund seines ausgeprägten Jagdinstinkts eignet sich der Norwegische Elchhund nicht für ein Zusammenleben mit Katzen.

Verträgt sich mit Hunden

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Er kann mit seinesgleichen zusammenleben, wenn von klein auf regelmäßig und stets positiv der Umgang mit anderen Hunden geübt wird.

Geeignet für Kinder

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Dieser recht ursprüngliche Hund hat keine Probleme mit der Anwesenheit von Kindern, vorausgesetzt, diese haben gelernt, respektvoll und zurückhaltend mit ihm umzugehen.

Geeignet für Senioren

yellow-paw grey-paw grey-paw

Diese besonders aktive Rasse passt nicht zu dem Lebensstil älterer Menschen.

Preis eines Norwegischen Elchhundes

Der Preis eines Norwegischen Elchhundes variiert je nach Herkunft, Alter und Geschlecht. Aufgrund seiner geringen Verbreitung lassen sich keine verlässlichen Aussagen über den Durchschnittspreis eines Welpen mit Zuchtbucheintrag treffen.

Das durchschnittliche Budget, das man einplanen muss, um den Bedürfnissen eines Hundes dieser Größe gerecht zu werden, liegt bei etwa 40 €/Monat.

Pflege und Haltung des Norwegischen Elchhundes

Um die schützenden Eigenschaften seines Fells aufrecht zu halten, muss der Norwegische Elchhund regelmäßig gebürstet werden.

Haarausfall

Der Haarausfall des Norsk Elghunds ist moderat.

Ernährung des Norwegischen Elchhundes

Wie bei vielen ursprünglichen Hunden, empfiehlt sich auch für den Norwegischen Elchhund eine traditionelle Ernährung, auf Basis von rohem Fleisch, Gemüse und Stärkeprodukten.

Um einer Magendrehung vorzubeugen kann seine Tagesration auf zwei Mahlzeiten aufgeteilt werden.

Gesundheit des Norwegischen Elchundes

Lebenserwartung

13 Jahre.

Robust

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Der Norwegische Elchhund ist ein sehr gesunder und robuster Hund.

Hitzeverträglich

yellow-paw grey-paw grey-paw

Dieser Hund verträgt Kälte besser als Hitze – er ist nicht an hohe Temperaturen gewöhnt.

Kälteverträglich

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Sein dichtes Fell und seine Unterwollen bieten ihm guten Schutz vor Wettereinwirkungen wie Kälte und Nässe.

Neigt zu Übergewicht

yellow-paw grey-paw grey-paw

Diese Rasse neigt nicht zu Übergewicht.

Häufige Krankheiten

Diese Rasse neigt nicht zu bestimmten Erkrankungen.

Gut zu wissen

Der schwarze Norwegische Elchhund ist nur in Norwegen selbst vertreten, während der graue Typ auch in ganz Europa zu finden ist.

Geschichte

Wie sein Name schon impliziert, stammt der Norsk Elghund aus der Taiga, einer weitläufigen von Flüssen und Seen durchzogenen Waldlandschaft Norwegens. Archäologische Funde von Skeletten belegen, dass schon in der Steinzeit in dieser Region Hunde gelebt haben, die dem Elchhund sehr ähnlich waren. Auch die Wikinger machten sich seine Fähigkeiten als Begleithund zunutze.

Namen

Zu einem Weibchen passen Namen wie Roxy, Xena und Laika. Die Namen Jango, Max und Falco stehen einem Rüden der Rasse gut.

Hier finden Sie alle Ideen für Hundenamen

Welcher Hund soll es sein? Ihnen gefallen alle? Wamiz hilft bei der Auswahl der richtigen Hunderasse!