🐶 Für glückliche und gesunde Hunde ❗️

Werbung

Rente mit 66: Jetzt will Petra Gerster nochmal ein Baby!

Rente mit 66: Jetzt will Petra Gerster nochmal ein Baby! dog-happy
© OK.de / Facebook

Seit 1998 führt Petra Gerster bereits durch die „heute“-Nachrichten im ZDF. Jetzt verrät sie ihre überraschenden Pläne für den Ruhestand.

von Philipp Hornung

Am 26.05.21, 16:00 veröffentlicht

Jahrelang war sie zu Gast in vielen deutschen Wohnzimmern: Die Rede ist von ZDF-Heute-Moderatorin Petra Gerster. Doch heute um 19 Uhr ist Schluss für die 66-Jährige: Sie liest ihre letzte Nachrichtensendung im Zweiten.

Gegenüber der Augsburger Allgemeinen verrät die gebürtige Wormserin nun ihre Pläne - und sie hat Großes vor! Gemeinsam mit ihrem geliebten Ehemann möchte sie wieder ein Buch schreiben und Mama werden, nämlich Hundemama!

 

Petra Gerster will ein Hundebaby

Es soll wieder ein Welpe zuhause einziehen, denn Petra Gerster liebt Hunde - so wie wir - über alles in der Welt!

„Ob es ein Schnauzer oder Terrier oder wieder ein Mischling wird, ist noch nicht ausdiskutiert.“ 

Mit ihrem Hundewunsch ist Petra Gerster unter deutschen Promis nicht ganz alleine: Auch Frauke Ludowig und Nadja Abd El Farag möchten ihre kleinen Vierbeiner nicht mehr missen.

Welche Hunderasse passt zu Rentnern?

Mit einem Welpen wird es einem nicht so schnell langweilig: Denn die jungen Hunde stecken voller Energie und benötigen große Aufmerksamkeit.

Experten raten Menschen im Ruhestand daher eher zu ruhigeren und pflegeleichten Hunderassen wie Maltesern, Löwchen oder Möpsen.

Wir wünschen Petra Gerster alles Gute zu ihrem verdienten Ruhestand und freuen uns über ein Foto, sobald der Hund einzieht!