🐱 Gewinnspiel für Katzenfreunde 🎁

Werbung

Bordeaux-Dogge erblickt winzige Französische Bulldogge und zögert keine Sekunde

Alle halten aufgeregt die Luft an, als die zwei das erste Mal zusammengesetzt werden. Wird es klappen? Aber dann passiert etwas, womit niemand gerechnet hätte.

von Stefanie Gräf

Am 04.08.20, 08:30 veröffentlicht

Vorsicht, Zuckerschock! Dieses Video ist wirklich supersüß. Denn was die gigantische Bordeaux-Dogge und das winzige, tapsige French-Bully-Baby machen, als sie aufeinandertreffen, ist einfach nur unglaublich.

Zwei, die sich mögen

Denn offenbar ist es bei den beiden Liebe auf den ersten Blick! Das Hundebaby sitzt zwischen den riesigen Doggenpfoten und fühlt sich offenbar ganz wohl. So sehr, dass es dem großen Molosser sogar ein kleines Küsschen auf die Schnauze gibt. Im Gegenzug holt die Dogge sich den Welpen behutsam mit der Pfote wieder zurück, als der ein paar tapsige Schritte weg macht. Dann legt er sogar zärtlich seinen Kopf darauf.

Wamiz-Ratgeber: Zweithund, ja oder nein?

Doch damit nicht genug, denn das ist das Startsignal für das Hundebaby, nochmal richtig dolle zu kuscheln. Es tapst direkt an die breite Brust der Dogge heran und legt sich dann zwischen deren Pfoten ganz eng dran. Das Köpfchen gemütlich auf ein Vorderbein gelegt.

Darauf hat die Dogge nur gewartet, denn nun kuschelt sie ihren riesigen Schädel liebevoll auf den Hundewelpen. Sodass am Ende nur noch sein Gesichtchen zu sehen ist. So niedlich!