News :
wamiz-v3_1

German Rex

German Rex
Erwachsene German Rex © Shutterstock
German Rex

Angesichts dieses ganz besonderen Aussehens fehlen einem einfach die Worte. Man könnte meinen, diese Katze sei aus einer Kreuzung von einer Katze mit einem kleinen Schaf hervorgegangen, weil ihr Fell so sehr an das eines Lämmchens erinnert. Wie die LaPerm ist auch die German Rex durch eine zufällige Genmutation entstanden. Sie gehört natürlich zur großen Familie der Rex-Katzen, und für ein ungeübtes Auge kann es sehr schwierig sein, diese Rasse von der Cornish, der Devon oder der LaPerm zu unterscheiden, denn das Fell all dieser Rex-Katzen ähnelt sich stark. Die Unterschiede lassen sich vor allem anhand des Deckfells erkennen. Der LOOF vergleicht den Körperbau der German Rex mit dem der European Shorthair. Kurzum: Diese Katze ist einfach nur wunderbar, und selbst, wenn sie im Moment noch selten ist, wird sie zweifellos bald bekannt werden.

dna

Wichtige Informationen

  • Lebenserwartung : Zwischen 9 und 14 Jahren
  • Charakter : Anhänglich
  • Felltyp : Kurz
  • Preis : Zwischen 700 € und 1200 €

Aussehen der German Rex

Größe

Katze Zwischen 30 und 35 cm
Kater Zwischen 30 und 35 cm

Die German Rex erreicht ihre ausgewachsene Größe zwischen 9 und 12 Monaten.

Gewicht

Katze Zwischen 4 und 6 kg
Kater Zwischen 4 und 7 kg

Fellfarbe

Alle Farben sind zulässig (auch alle Fellzeichnungen, außer denjenigen, in denen die Farbe Bernstein enthalten ist), es sei denn, die Grundfarbe des Fells ist Schokolade, Lilac, Zimt oder Fawn.

Fellmotiv

Einfarbig, Tabby/Gestreift, Colourpoint, Zweifarbig, Dreifarbig, Mink/Sepia.

Felltyp

Kurz, gelockt und dicht.

Augenfarbe

Gold/Gelb, Grün, Orange.

Beschreibung des Aussehens

Ihre Größe, die als durchschnittlich angesehen wird, ist mit allen anderen Rex-Katzenrassen vergleichbar. Diese Katze ist kräftig und muskulös. Wahrscheinlich werden Sie nie genug davon bekommen, dieses kuschelige Fell zu streicheln.

Charakter

Anhänglich

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Diese Katze mag es in der Regel sehr gerne, gestreichelt zu werden. Höchstwahrscheinlich wird sie regelmäßig zu Ihnen kommen, um ihre Streicheleinheiten einzufordern.

Verspielt

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Sie kann sich sehr gut allein mit Spielzeugen vergnügen, freut sich aber auch über tägliche Spiele mit ihren Besitzern.

Ruhig

yellow-paw grey-paw grey-paw

Sie kann sich zwischendurch auch einmal von ihrer ruhigen Seite zeigen, aber sie braucht nicht lange, um wieder auf Touren zu kommen, wenn sie sich etwas ausgeruht hat.

Intelligent

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Es handelt sich um eine pfiffige und neugierige Katze. Das führt oft dazu, dass sie Erfindungsreichtum an den Tag legen muss, nachdem sie sich in Situationen gebracht hat, in denen sie Mist gebaut hat!

Scheu

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Wenn Fremde ruhig und sanft auf sie zugehen und ihr Bedürfnis nach Distanz respektieren, dürften sich alle Beteiligten gut verstehen!

Unabhängig

yellow-paw grey-paw grey-paw

Die German Rex ist - wie alle Rex-Katzen - tendenziell sehr anhänglich.

Verhalten der German Rex

Gesprächig

yellow-paw grey-paw grey-paw

Sie verfügt über eine breite Palette an Lauten und macht davon Gebrauch, wenn es erforderlich ist, aber sie steht nicht im Ruf, allzu gesprächig zu sein.

Sportlich

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Es gibt Rassen, die mehr Energie haben, aber die German Rex ist durchaus eine aktive Katze, die Möglichkeiten bekommen muss, sich auszutoben.

Ausreißer

yellow-paw grey-paw grey-paw

Da der German Rex Wärme deutlich lieber ist als Kälte, ist es ziemlich unwahrscheinlich, dass sie von zu Hause ausbüxt. Trotzdem muss man vorsichtig sein, denn manche Exemplare sind abenteuerlustiger und könnten sich bei schönem Wetter zu größeren Ausflügen hinreißen lassen...

Gierig

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Es kann sein, dass sie ziemlich verfressen ist. Sie müssen ihre Mieze daher genau im Auge behalten, um sicherzustellen, dass sie keine Unmengen von Nahrung verschlingt.

Geselligkeit

Verträgt sich mit Katzen

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Wenn die Katzen einander auf eine angemessene Art und Weise vorgestellt werden, sollte ihr Zusammenleben reibungslos verlaufen.

Verträgt sich mit Hunden

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Es kann zu langanhaltenden, engen Freundschaften zwischen der German Rex und einem Hund kommen, sofern die Tiere einander gut vorgestellt werden und dabei Rücksicht auf das Tempo der Katze genommen wird, indem man ihr die Möglichkeit gibt, sich vom Hund fernzuhalten.

Geeignet für Kinder

yellow-paw yellow-paw yellow-paw

Kinder, die gut auf die Bedürfnisse dieser Katze eingehen, werden höchstwahrscheinlich eine gute Beziehung zu ihr entwickeln.

Geeignet für Senioren

yellow-paw grey-paw grey-paw

Je nach dem individuellen Charakter einer German Rex könnte es passieren, dass das Bedürfnis der Katze nach Bewegung für eine Person mit ruhigem Lebensstil zu ausgeprägt ist.

Preis einer German Rex

Im Schnitt kostet ein German-Rex-Kätzchen aus einer Zucht zwischen 700 € und 1.200 €. Die Preise variieren häufig je nach Abstammungslinie, Zucht, Alter und Geschlecht.

Man muss durchschnittlich 40 €/Monat einplanen, um den Bedürfnissen dieser Katze gerecht zu werden. Dieses Budget umfasst eine hochwertige Ernährung sowie alle Kosten, die anfallen, um sie bei guter Gesundheit zu halten.

Pflege der German Rex

Bei dieser Katze reicht es absolut aus, wenn man sie einmal pro Woche bürstet. Die Ohren der German Rex erfordern besondere Aufmerksamkeit, denn wie auch bei anderen Rex-Katzen kann es sein, dass sie viel Ohrenschmalz produzieren.

Haarausfall

Der Haarausfall ist bei dieser Katze sehr gering bis hin zu nicht existent.

Ernährung der German Rex

Am besten ist es, wenn Sie Ihren Tierarzt konsultieren, um herauszufinden, welche die ideale Ernährung für Ihre German Rex ist.

Gesundheit der German Rex

Lebenserwartung

Die Lebenserwartung der German Rex liegt bei zwischen 9 und 14 Jahren.

Robust

yellow-paw grey-paw grey-paw

Diese Katze kommt mit niedrigen Temperaturen nur sehr schlecht zurecht, denn ihr Fell schützt sie nicht ausreichend vor Kälte.

Neigt zu Übergewicht

yellow-paw yellow-paw grey-paw

Da die German Rex etwas mehr Kalorien zu sich nimmt als andere Katzen, um ihre Körpertemperatur beizubehalten, kann es sein, dass sie dazu tendiert, schnell an Gewicht zuzunehmen. Man muss daher gut darauf achten, wie viel Nahrung man ihr verabreicht.

Häufige Krankheiten

Die German Rex ist noch selten und unbekannt, weshalb sich noch keine Aussage darüber treffen lässt, ob eine bestimmte Krankheit bei dieser Rasse besonders häufig auftritt.

Allerdings kann sie die Krankheiten bekommen, die bei Hauskatzen generell geläufig sind, wie zum Beispiel Zahnprobleme.

Fortpflanzung

Kreuzungen mit der European Shorthair sind zulässig.

Gut zu wissen

Diese Rasse ist weniger bekannt als die Cornish oder die Devon, aber es handelt sich trotzdem um eine eigenständige Rasse, die sowohl vom LOOF, als auch von der FIFe anerkannt ist. Laut manchen Quellen wird die German Rex als sehr seltene Rasse angesehen, aber einige Züchter arbeiten intensiv an ihrer Weiterentwicklung, um ihre Beliebtheit zu steigern. In manchen Ländern (Russland und Finnland zum Beispiel) werden Kreuzungen mit glatthaarigen Katzen vorgenommen, um eine zu große Blutsverwandtschaft zu vermeiden.

Geschichte

Manche Menschen glauben, bei der German Rex handle es sich um die erste Katzenrasse mit gelocktem/gekraustem Haar, die es je gab. Das erste Exemplar soll 1930 von Erna Schneider in Kaliningrad (früher Königsberg) gefunden worden sein. Sie soll den Kater „Munk” getauft haben. Später, im Jahr 1946 oder 1951 (die Quellen sind sich hier nicht einig), soll in Pankow (früher Buch) Dr. Rose Scheuer-Karpin im Garten des Krankenhauses, in dem sie arbeitete, ein kleines, schwarz-weißes Kätzchen mit gekraustem Fell gefunden haben, welches sie „Lämmchen” nannte. Was in Bezug auf die Herkunft der Rasse feststeht ist, dass sie aus Deutschland stammt. Lämmchen bekam mehrere Kätzchen, wodurch die Rasse German Rex entstand.

Namen

Gute Namen für eine German Rex: Bruce, Lana, Cookie, Salsa