Test: Welche Katze passt zu mir? ­čÉ▒

Werbung

Mann findet Chihuahua: Tierheim scannt seinen Chip und traut seinen Augen nicht

© Facebook @YOUR Humane Society SPCA

Und damit wäre es wieder einmal bewiesen: Man darf niemals die Hoffnung aufgeben!

von Cora Meininghaus , 08.04.2020

Ein Mann läuft durch eine Straße - plötzlich rast ein kleiner Hund in bemitleidenswertem Zustand auf ihn zu. Es ist nicht zu übersehen, dass das Tier Hilfe braucht, und der Mann entscheidet sich dazu, ihn zum Tierheim YOUR Humane Society zu bringen. Dort kümmert man sich sofort um ihn.

Der Hund hat eine Familie

Bei der Ankunft des kleinen Hundes im Tierheim fällt allen sein überaus freundliches Verhalten auf. Es ist völlig eindeutig, dass dieser Wauwau vorher bei einer Familie gelebt hat. Also wird er gescannt, um zu überprüfen, ob er einen Chip hat, mit dem er identifiziert werden kann.

Und tatsächlich: Der Chihuahua hat einen Chip, welcher es den Mitarbeitern des Tierheims ermöglicht, sowohl den Namen des Hundes (Alex), als auch den seiner ehemaligen Besitzer herausufinden. So können sie die betreffende Familie kontaktieren und decken die unglaubliche Geschichte von Alex auf.

Hunderasse: Chihuahua

Eine unfassbare Geschichte

Am Telefon erklären die Besitzer von Alex, dass ihr Hund vor sechs Jahren weggelaufen sei und sie mehrere hundert Kilometer von dem Ort entfernt leben, an dem der Wauwau aufgegriffen wurde.

Alex hat früher mit einem anderen Hund zusammengelebt, welcher dann zeitweise bei einem anderen Familienmitglied untergebracht wurde. Zweifellos wollte Alex seinem vierbeinigen Freund folgen, denn er hat ein Loch unter dem Zaun gegraben und ist ausgebüxt. Seine Besitzer haben überall nach ihm gesucht - leider vergeblich.

Als diese Meldung im Februar veröffentlicht worden ist, hat sie ihr Leben verändert.

Ein glückliches Leben

Sobald Alex seine Besitzer sieht, scheint er sie wiederzuerkennen: Der Hund ist glücklich und beginnt sofort mit dem Schwanz zu wedeln. Das Wiedersehen nach all der Zeit ist ein überaus bewegender Moment - bei diesem Video wird einem ganz warm um's Herz. Und es kommt sogar noch besser: Alex sieht auch seinen alten Kameraden wieder!