❗️ Teste gratis Katzenfutter ❗️

Werbung

Pitbull passt auf schlafendes Kind auf. Dann geht plötzlich die Zimmertür auf (Video)

Pitbull und Kind liegen zusammen im Bett dog-happy
© YouTube / LawsonRespawn

Während das kleinste Familienmitglied seinen Mittagsschlaf hält, passt der Pitbull Chumpy gut auf seinen menschlichen Freund auf. Er sorgt auch dafür, dass niemand den Jungen beim Schlafen stört.

von Anna Katharina Müller , 12.01.2020

 

Pitbull beschützt Kind

Hunde und Kinder haben eine ganz besondere Beziehung zueinander. Das beweist auch das Video vom Chumpy dem Pitbull und seinem menschlichen Freund. Auch wenn er selber noch ein Welpe ist, weiß Chumpy ganz genau, dass die Mittagsstunde sehr wichtig für das Kind ist.

Während es im Bett liegt und vor sich hin träumt, liegt der kleine Pitbull neben ihm und passt auf. Als jemand das Zimmer betritt, ist Chumpy in Alarmbereitschaft und springt sofort hoch.

Die Person, die ins Zimmer gekommen ist und die Kamera hält, bewegt sich auf das Kind zu. Da springt Chumpy ihr in den Weg und stellt sich schützend vor das jüngste Familienmitglied. Niemand soll den Mittagsschlaf seines Freundes unterbrechen!

Der Hund beißt zu 

In der folgenden Minute zeigt sich ganz klar der Beschützerinstinkt des Pitbulls. Ohne einen Laut von sich zu geben bleibt der Hund in der Nähe seines Freundes und sorgt dafür, dass sich ihm niemand nähern kann.

Der junge Hund bewegt sich um das Kind herum, ohne es dabei aufzuwecken. Als sich die Hand des Eindringlings auf das Kissen des Jungen legt, schnappt der Hund zu. Er gibt der Person damit zu verstehen, dass er alles tut, um das schlafende Kind zu beschützen.

Auch dieser Pitbull liebt seinen menschlichen Freund über alles.

Auf YouTube haben das Video übrigens schon über 42.000 Menschen gesehen.

Warnung: Auch wenn Pitbulls sehr liebevoll im Umgang mit Kindern sind, können sie oft ihre Kraft nicht richtig einschätzen. Deshalb sollte man sein Kind mit dem Hund nie unbeaufsichtigt lassen.