Wamiz Logo

Werbung

Kätzchen mit drei Augen und zwei Mäulern: Tierarzt trifft mutige Entscheidung

Dieses Kätzchen hat zwei Gesichter
© Shutterstock

Sein Anblick ist für viele Menschen nur schwer zu ertragen – das Katzenkind mit den zwei Gesichtern. Weil es ein Wunder der Natur ist, bekommt es bei einem Tierarzt eine Chance auf ein ganz normales Leben.

von Stefanie Gräf , 17.11.2019

 

Aus der Ferne wirkt das winzige, flauschige schwarze Katzenbaby wie ein ganz normales Kätzchen, doch wenn man näher herankommt, halten viele Leute erst einmal vor Schreck den Atem an. Der Grund: Es handelt sich um eine sogenannte Januskatze – benannt nach dem antiken Gott mit den zwei Gesichtern.

Jede Menge Lust auf Leben

Der niedliche Stubentiger hat vier Füßchen, einen Körper und auch nur einen Kopf. Aber durch eine Fehlbildung (Diprosopos) hat das Kätzchen zwei Gesichter – mit drei Augen und zwei Schnäuzchen! Beide Mäuler sind vollständig funktionsfähig und freuen sich über Leckereien. Nur das zentrale Auge macht Probleme und muss vermutlich entfernt werden.

Auch interessant:

Normalerweise bleiben Januskatzen nicht lange am Leben und auch die Katzenmutter hat den außergewöhnlichen Nachwuchs direkt verstoßen. Aber weil das Kitten ansonsten gesund und munter ist, hat sich der Tierarzt Dr. Ralph Tran des flauschigen Fellknäuels angenommen.

Star bei Facebook

Jetzt darf „Duo“, wie er die Kleine getauft hat, ganz normal groß werden. Duo ist ein echter kleiner Wirbelwind, der ihm jede Menge Freude macht und auch schon einen eigenen Facebook-Account hat. Hier können Interessierte die Entwicklung des außergewöhnlichen Kätzchens mitverfolgen.