News :
wamiz-v3_1

Werbung

Mama lässt Baby mit Pitbull: Sie traut ihren Augen nicht, als sie sieht, was er macht!

Pitbull und Baby
© YouTube / Contentbible

Hundefreunde, einmal tief einatmen! Diese Geschichte ist nichts für schwache Nerven.

von Aleksandra Pazik, 31.08.2019

Pitbulls werden oft fälschlicherweise als aggressive Hunde betrachtet. Doch dieser seltene Moment zwischen einem Baby und dem Hund beweist, wie treu, nett und familienfreundlich diese Rasse sein kann.

Ein Hund und ein Baby

Der süße Pitbull Max dieser Geschichte steht seinen Menschen sehr nahe und ist sehr liebevoll ihnen gegenüber. Als sein Frauchen sieht, dass er sich ihrem Baby nähert, macht es sich also keine Sorgen – auch wenn es in der Nähe bleibt, um sicherzugehen, dass alles gut geht… und das tut es.

Auf diesem niedlichen Video sieht man Max, wie er über das jüngste Familienmitglied wacht. Das Kind hat einen Keks in der Hand und der Hund zuckt nicht einmal mit der Wimper. Er sieht es einfach geduldig an.

Das Baby hält Max schließlich den Keks hin. Der Vierbeiner nähert sich vorsichtig und nimmt den Keks mit viel Feingefühl aus der Hand seines kleinen Freundes. Eine liebevolle Szene, die man nicht oft genug anschauen kann!

Ganz gleich wie süß dieses Video ist: Wir warnen eindringlich davor, Babys und Kleinkinder unbeaufsichtigt mit Hunden (ganz gleich welcher Größe oder Rasse) allein zu lassen. Auch freundliche und sanfte Hunde können negativ reagieren, wenn Kinder beim Spielen zu grob werden oder die Warnsignale des Tieres nicht deuten können.