wamiz-v3_1

Werbung

Sie fährt ihren Hund zum Frisör: Das Ergebnis bringt das Internet zum Schreien

Hund nach dem Frisörbesuch © Twitter / hannahgomez44

Als dieser Hund vom Hundesalon zurückkommt, sieht er nicht mehr so aus wie zuvor: Seine Besitzern ist schockiert, kann sich aber auch das Lachen nicht verkneifen.

von Anna Katharina Müller, 05.04.2019

Es ist nicht selten, dass man vom Frisör zurückkommt und mit seiner neuen Frisur alles andere als zufrieden ist. Doch dass es auch Hunden nach der Fellpflege so ergehen kann, hatten wir nicht erwartet...

Misslungener Haarschnitt

Der Husky von Twitter-Userin Hannah braucht dringend einen neuen Haarschnitt. Also bringt ihn sein Frauchen in einen Hundesalon, der gerade neu eröffnet hat. Dort bittet sie darum, dass ihrem Hund das Fell gestutzt wird, damit der Husky nicht so sehr unter der Hitze leidet.

Leider verläuft aber nicht alles nach Plan: Der Frisör hat das Fell nicht nur gestutzt, sondern so großzügig gekürzt, sodass der Hund fast gar kein Fell mehr hat. Das verleiht ihm ein ziemlich komisches Aussehen. Hannah ist schockiert, findet das Ganze aber auch sehr lustig. Deshalb teilt sie Bilder von ihrem Hund auf Twitter. Der Look ihres Hundes bleibt im sozialen Netzwerk nicht lange unentdeckt. Sie erhält sofort Nachrichten von Personen, denen das gleiche mit ihren Hunden passiert ist.

Hannah lässt die Internetnutzer außerdem wissen, dass der Hund bei bester Gesundheit ist und er nicht unter der neuen Frisur leidet. Denn viele Leute schreiben ihr, dass man einem Husky das Fell nicht so kurz schneiden dürfe. Außerdem betont sie, dass sie den Frisör sorgfältig ausgewählt hat und sogar eine längere Fahrt auf sich genommen habe, um zu ihm zu fahren.

Naja, die Fahrt hätte sie sich sparen können.