wamiz-v3_1

Werbung

Frau färbt Hündchen die Ohren rot. Kurz danach hat sie den Salat!

Hündchen mit rot gefärbten Ohren
© Facebook Ampaipan Wachaporn

Manche Hundehalter haben wirklich absurde Ideen. Doch diese Geschichte aus Thailand ist alles andere als witzig.

von Philipp Hornung, 08.02.2019

Nach den gefärbten Hodensäcken und der pinken dänischen Dogge, nun also die roten Öhrchen! Eine Thailänderin geht mit ihrem Hündchen Tiffy in den Hundesalon und lässt seine beiden Ohren rot färben. 

Wie Metro berichtet, zieht die Farbe 40 Minuten lang ein, doch schnell zeigt sich, wie problematisch die Beauty-Aktion ist: Als sie den Hund waschen wollen, verändert sich die Haut des Hundes am Ohr sehr stark.

Ziemlich beunruhigt fragt die Dame den Hundefrisör, wie so etwas passieren könne. Dieser meint, dass das Sinnesorgan nach 2-3 Tagen wieder normal sein würde.

Doch das Gegenteil ist der Fall: Ein Öhrchen fällt komplett ab! Ihr Tierarzt ist stinksauer, denn die allergische Reaktion hätte vermieden werden können. Die Frau habe absolut unverantwortlich gehandelt. 

 
Posted by Ampaipan Wachaporn on Wednesday, February 6, 2019
 
Posted by Ampaipan Wachaporn on Wednesday, February 6, 2019