Werbung

Husky trifft neugeborene Schwester: Seine Reaktion lässt jedes Herz schmelzen (Video)

Husky beschnuppert Baby dog-happy

Das ist Liebe auf den ersten Blick!

© Yuki Thomanek/YouTube

Tausende Internetnutzer trauen ihren Augen nicht, als sie sehen, wie dieser Husky auf sein neugeborenes Schwesterchen reagiert.

von Leonie Brinkmann

Am veröffentlicht

Die Youtuberin Yuki Thomanek hat auf ihrem Account ein Video geteilt, das in Rekordzeit knapp 200.000-mal aufgerufen wurde. Der Grund für den Erfolg? Ein Neugeborenes und zwei aufgeregte Huskies. 

Thomanek berichtet, dass ihre Tochter erst wenige Tage alt war, als die Fellnasen der Familie sie kennenlernen durften. Ein Treffen, das die stolze Mama aus gutem Grund gefilmt hat. 

 

Zwei aufgeregte Huskies  

Sehnsüchtig warten die beiden Hunde auf die Rückkehr von ihrem Frauchen, doch sie wissen noch nicht, dass dieses in Begleitung nach Hause kommen wird.

Als die Fellnasen in das Kinderzimmer gerufen werden, kommen sie aufgeregt angelaufen, beschnuppern alles und können ihren Augen nicht trauen, als sie im Bettchen den kleinen Menschen entdecken.

Diese Rassen sind ideale Familienhunde!

Neugierig steckt einer der Hunde seine Nase durch die Gitterstäbe des Kinderbetts, während er ohne Unterlass mit seinem Schwanz wedelt und versucht, mit dem Mädchen Kontakt aufzunehmen.

Wer ist der Miniaturmensch?

„Wer ist das?“, scheint der Husky von seinem Halter wissen zu wollen, als dieser das Baby aus dem Bettchen nimmt, um es dem Vierbeiner von Nahem zu zeigen. Da gesellt sich auch die andere Fellnase neugierig dazu.

Sie bedecken das kleine Mädchen mit Küsschen und heißen es in der Familie willkommen. Seither lassen sie ihre Schwester nicht mehr aus den Augen und beschützen sie wie ihr eigenes Kind. Seht selbst:

Weitere entzückende Videos von Hunden und Kindern:

icon warning

Achtung ⛔ Ganz gleich wie süß dieses Video ist: Wir warnen eindringlich davor, Babys und Kleinkinder unbeaufsichtigt mit Hunden (ganz gleich welcher Größe oder Rasse) allein zu lassen. Auch freundliche und sanfte Hunde können negativ reagieren, wenn Kinder beim Spielen zu grob werden oder die Warnsignale des Tieres nicht deuten können.

Kommentieren
0 Kommentare
Löschen bestätigt

Sind Sie sicher, dass Sie den Kommentar lôschen wollen?

EInloggen zum Kommentieren