Angst bei Haustieren: Umfrage & Test

Werbung

Niemand will diesen Kater: Doch dann findet er die Aufgabe seines Lebens!

Kater Wallace sitzt im Laden cat-happy

Wallace ist ein liebenswerter Kater aus Michigan. Nach langer Zeit im Tierheim hat er nun endlich ein Zuhause und eine sinnvolle Beschäftigung gefunden.

von Wiebke Witterhold

Am veröffentlicht

Der tapfere Kater hat zwei Jahre seines Lebens in einem Tierheim verbracht, niemand hat den Hund adoptieren wollen.

Als Kelly Vore das Tierheim in Huron Valley (Michigan) besucht, trifft sie auf Wallace. Ihr ist sofort klar, dass sie für ihn die perfekte Aufgabe hat. 

Kelly betreibt den Laden Downtown Home and Garden in Ann Arbor, in dem Materialien für die Gartenarbeit verkauft werden. Die Ladenfläche ist recht groß. Hinzu kommt noch eine Scheune und ein Parkplatz nebenan. Ab und zu schaffen es Nagetiere in den Laden, sodass Kelly gut aufpassen muss. Und so hat Wallace ab sofort die Aufgabe, das Gelände zu überwachen und die Mäuse zu verjagen.

Wallace geht gerne auf Entdeckungstour

Der Kater hat Zugang zu dem gesamten Gelände, also auch zur Scheune und zum Parkplatz. Laut Kelly ist Wallace ein Scheunen-Kater und braucht viel Platz zum Erkunden. In einer Wohnung wäre er niemals glücklich geworden. Im Laden selbst hat Wallace alles, was er braucht, darunter einen Kratzbaum und ein Schild mit seinem Foto an einer Ladenwände.

Die Kunden lieben den Kater, wenn sie einkaufen kommen. Und auf Facebook postet Kelly gerne Fotos von seinen Abenteuern - zur Freude aller Katzenliebhaber!

Auch das könnte interessant sein:

  • in einem kleinen Dorf in Luxemburg versucht eine Katze, eine Maus zu fangen. Sie schleicht sich lngsam an sie heran. Doch am Ende ist es die Maus, die die Katze jagt.
  • zwei Katzenhalter aus London erlebten eine Überraschung, als ihr Kater keine Maus, sondern eine Ente nach Hause brachte. 
Kommentieren
0 Kommentare
Löschen bestätigt

Sind Sie sicher, dass Sie den Kommentar lôschen wollen?

EInloggen zum Kommentieren