Angst bei Haustieren: Umfrage & Test

Werbung

Frauchen verzweifelt: Als Martin Rütter kommt, geht „direkt die Hölle los!“

Rütter bespricht sich mit der Hundehalterin dog-wow

Hat Cosmo wirklich ein Trauma? Rütter testet.

© RTL+ / Der Hundeprofi (Screenshot)

Weil er beim Radfahren schreit, fühlt sich Cosmos Frauchen schon wie eine Tierquälerin. Hundeprofi Martin Rütter soll es richten – doch die Wahrheit tut weh.

von Stefanie Gräf

Am veröffentlicht, am aktualisiert

Was tun, wenn man gerne mit dem Fahrrad unterwegs ist und sogar einen Urlaub mit dem Drahtesel geplant hat, aber der Vierbeiner dem Ganzen so gar nichts abgewinnen kann? Tibet Terrier Cosmo beginnt schon ohrenbetäubend zu jammern, sobald er in das Fahrradkörbchen auf den Gepäckträger muss. Sein Frauchen, das sich deshalb mit ihm schon kaum noch durch die Stadt traut, holt kurzentschlossen den VOX-Hundeprofi – und der kommt prompt.

Allerdings entwickelt sich die Angelegenheit gar nicht so wie gedacht. Denn Martin Rütter stellt ziemlich schnell fest, dass Cosmo kein Fahrradtrauma haben kann – denn beim Hundetrainer ist Funkstille im Fahrradkörbchen. Als sich dann auch noch herausstellt, dass Cosmos seine Halter gerne auch mal in die Hose beißt – aber „nur einmal im Monat“, wie Frauchen beteuert – weiß Rütter, was hier wirklich los ist.

 

Halter sind „infantile Kinder“

Seine Diagnose ist äußerst ernüchternd für das Ehepaar: „Der hier hat es aus seiner Sicht mit zwei infantilen Kleinkindern zu tun, auf die er die ganze Zeit aufpassen muss, die sich aus seiner Sicht wirklich wie Babys benehmen – und die muss man kontrollieren.“ Man merkt, dass die beiden Halterr schwer an dieser Kröte zu schlucken haben. Doch dann gibt Herrchen zu:

„Er ist das dritte Kind.“

Klarer Fall für Rütter: „Der Hund hat von Anfang an alle Möglichkeiten gehabt, Entscheidungen über diese Menschen zu treffen – und wenn er dann nicht ran kann beim Radfahren, dann ist er eben frustriert.“ Abhilfe soll ein generelles Anti-Verwöhn-Programm bringen in Kombination mit einem großräumigen Hunde-Fahrradanhänger. Also jede Menge Training!

Fahrradfahren mit Hund: So gelingt es!

Vier Monate zeigt Rütters Kontrollbesuch: Der Hundetrainer hatte recht. Cosmo ist mucksmäuschenstill – sowohl im Anhänger als auch nach ersten Anlaufschwierigkeiten im Körbchen. Und der Hundeprofi kommentiert: „Habt ihr wirklich toll gemacht!“

 
Der Hundeprofi bei Cosmo

Heike und Jürgen lieben es, mit dem Rad unterwegs zu sein. Ihr Tibet-Terrier Cosmo teilt diese Leidenschaft allerdings nicht im Geringsten. Kann Martin Rütter Mensch und Hund auf die gleiche Spur bringen? Ihr erfahrt es morgen, ab 16:55 Uhr, bei VOX.

Posted by Der Hundeprofi on Wednesday, April 20, 2022
Kommentieren
0 Kommentare
Löschen bestätigt

Sind Sie sicher, dass Sie den Kommentar lôschen wollen?

EInloggen zum Kommentieren