Werbung

Martin Rütter

Martin Rütter: Alle Informationen zum Hundeprofi

von Philipp Hornung

am aktualisiert

In Sachen Hundeerziehung ist er die Nummer 1 hierzulande. Doch wie ist Martin Rütter eigentlich auf den Hund gekommen? Wie sieht sein Privatleben aus?

Wenn es um das Thema Hund geht, dann ist Martin Rütter meist nicht weit. Der Hundetrainer gehört inzwischen zu den gefragtesten Experten, wenn es um die geliebten Fellnasen geht. Dabei hat er die Sicht auf das Hundetraining in der Öffentlichkeit nachhaltig verändert. Wo vorher Rucke am Halsband, Anschreien und auch der Popo-Klaps mit der Zeitung durchaus üblich waren, hat sich jetzt dank seines Vorbilds zunehmend ein gewaltfreies, belohnungsorientiertes Training durchgesetzt.

Aber was für ein Mensch steckt hinter dem TV-Hundeprofi eigentlich? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.  

Wer ist Martin Rütter?

Martin Rütter wird am 22.06.1970 in Duisburg geboren. Der diplomierte Sportpublizist ist Deutschlands wohl bekanntester Hundetrainer, der TV-Sendungen und seinen eigenen Podcast moderiert und Bücher veröffentlicht.

Ausbildung von Martin Rütter

Rütter besteht sein Abitur in Moers in NRW trotz einer schwierigen Schullaufbahn mit Schulverweisen. Danach studiert er Sportwissenschaft an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Im Anschluss daran nimmt er an einem Fernlehrgang im Bereich Tierpsychologie in der Schweiz teil. Einige Praktika absolviert er in Wolfsaufzuchtstationen. Hinzu kommt ein Aufenthalt in Australien, wo er Dingos beobachtet.

  • Er unterhält heute über 100 lizenzierte Franchise-Hundeschulen deutschlandweit
  • In seinen Coachings steht die Kommunikation zwischen Mensch und Hund im Vordergrund
  • Er ist geschieden und hat fünf Kinder

Martin Rütter privat: Beliebtester Hundeprofi

Als Hundeliebhaber führt hierzulande kein Weg vorbei an Martin Rütter. Der sympathische Tierpsychologe lehrt bereits seit über 15 Jahren Kommunikation mit und Erziehung von Hunden — schon lange nicht mehr nur von seinen Hundeschulen aus. Zunächst machte er sich mit Fernsehsendungen als Hundeprofi (VOX) deutschlandweit einen Namen. Danach erfreute er Herrchen und Hundchen mit Büchern und Ratgebern rund ums Thema Tiererziehung.

Später folgten seine legendären Live-Shows. Mit jeder Menge Witz und Ironie stellt der Hundetrainer seine Entertainer-Qualitäten unter Beweis. Außerdem zeigt er, wie viel Unterhaltungswert eigentlich in Hund, Halter und dem alltäglichen Wahnsinn miteinander steckt. Im Jahr 2018 war seine Show „Freispruch“ so erfolgreich, dass 2019 weitere Zusatzveranstaltungen stattfanden. Außerdem zeigte RTL im Mai vier Folgen der Show „Martin Rütter - die Welpen kommen“.

Im März 2021, mitten in der Zeit der Corona-Pandemie, hebt Martin Rütter ein komplett neues Projekt aus der Taufe: den Podcast "Tierisch menschlich". Gemeinsam mit Wissenschaftsjournalistin Katharina Adick spricht der Hundetrainer über alle Themen, die ihm am Herzen liegen - von verbreiteten Mythen in der Hundeerziehung, tierschutzrelevante Themen, die Flutkatastrophe im Ahrtal, seine Familie, Nachhaltigkeit und noch vieles mehr. 

Martin Rütter: Die Welpen kommen

Die Welpen kommen mit Martin Rütter wurde erstmals am 21. Juli 2019 ausgestrahlt.

2021 läuft die zweite Staffel, die Sie auf RTL oder jederzeit über TVnow anschauen können.

Martin Rütter: Die Unvermittelbaren

Ein weiteres TV-Format, das Furore machte und immer noch mit, ist "Die Unvermittelbaren". in dieser Tierschutzsendung werden gezielt Hunde aus Tierheimen ausgesucht, die auf normalem Wege schwer oder gar nicht zu vermitteln wären. Martin Rütter stellt die tierischen Kandidaten höchstpersönlich per Video in den sozialen Netzwerken vor. Die Glücklichen, für die sich passende Menschen finden, werden dann in der Sendung in ihrer ersten Zeit begleitet. Dazu gehört auch oft genug ein Training durch erfahrene DOGS-Hundetrainer.

Martin Rütter im Fernsehen: TV-Sendungen

Martin Rütter ist ausmerksamen TV-Zuschauern seit mehreren Jahren bekannt. Er tritt auf in unterschiedlichen Sendern, vor allem im Privatfernsehen, auf. An folgenden Fernsehsendungen wirkte er mit:

Martin Rütter auf VOX

  • Der Hundeprofi seit 2008
  • Der V.I.P. Hundeprofi seit 2010
  • Der Hundeprofi unterwegs
  • Die tierischen 10
  • Martin Rütters Helden auf vier Pfoten
  • Die Rote Kugel seit 2021

Martin Rütter auf RTL

  • Martin Rütter - Die Welpen kommen
  • Martin Rütter: Die Unvermittelbaren
  • Rütter reicht's!
  • Martin Rütters Tierheimhelden
  • Die großen Hunde
  • Martin Rütter: Das gnadenlose Geschäft mit den Welpen
  • Martin Rütter: Rütters Team

Ende 2019 ist Martin Rütter mit einer neuen Show auf RTL zu sehen - ganz anders als sonst aber komplett ohne Hunde. Stattdessen setzt sich der Hundeprofi in „Rütter reicht's“ mit dem alltäglichen deutschen Bürokratie-Wahnsinn auseinander. Zwischenzeitlich hat er sich auch in zahlreichen unterschiedlichen Talk-Sendungen und Spiel-Shows als gern gesehener Gast etabliert.

  • Hund vs. Katze - Rütter gegen Boes

Martin Rütter auf Sat.1

Big Blöff

Martin Rütter in der ARD und den Dritten

Martin Rütter hat keine eigene Sendung im Ersten, ist jedoch immer wieder ein beliebter Gast in Talk- und Quizshows im Ersten und in den Regionalprogrammen. Für Aufsehen sorgte Martin Rütters Auftritt bei Hart aber fair im Dezember 2019, als er Uschi Ackermann für die Fettleibigkeit ihres verstorbenen Mopses scharf kritisiert und später den Auftritt einer Feministin als respektlos bezeichnet.

Im März 2021 war Rütter in Kai Pflaumes Quiz Klein gegen Groß zu Gast. Eine 8-Jährige wettete, dass sie alle Hunderassen anhand kleiner äußerer Merkmale besser erkennt als der Hundetrainer. Das Mädchen gewann.

Martin Rütter auf Social Media

Neben seiner TV-Präsenz ist Martin Rütter auch viel in den sozialen Medien unterwegs und postet regelmäßig Nachrichten, Fotos und Videos für seine zahlreichen Fans und Followers.

Martin Rütter auf Instagram

martinruetter_official ist das offizielle Instagram-Konto von Martin Rütter. Hier folgen dem Hundetrainer, dem Buchautoren, dem Moderator und Entertainer rund 223.000 Abonnenten (Stand: November 2021).

Martin Rütter auf Facebook

Auf Facebook hat Martin Rütter gut 880.000 Fans (Stand: November 2021) und hält diese regelmäßig auf dem Laufenden.

Martin Rütter und Iris Klein

Diese zwei haben sich inzwischen regelrecht zu Lieblingsfeinden entwickelt. Auslöser des in den Medien ausgetragenen Streits zwischen der Mutter von "Katze" Daniela Katzenberger und Martin Rütter ist ein Video von Iris Klein bei Instagram im Herbst 2022. Dort zeigt sie, wie sie ihre Hunde mittels einer gespannten und elektrifizierten Stromlitze von einigen Bereichen im Garten fernhält. Rütter lässt es sich nicht nehmen, seine Meinung dazu zu sagen: "Komplett behämmert" - und Iris Klein sowie ihr damaliger Partner schießen scharf zurück.

Martin Rütter und Matthias Mester

Den Hundetrainer und den kleinwüchsigen Sportler Matthias Mester verbindet eine enge Freundschaft. Als Mester bei der RTL-Promi-Tanzshow "Let's Dance" auftritt und dort den dritten Platz belegt, fiebert der gebürtige Duisburger natürlich mit. Als im Anschluss Mester von einer wütenden Zuschauerin als "Krüppel" beschimpft wird, der nur wegen eines Mitleidsbonus' so weit gekommen wäre, macht Martin Rütter Nägel mit Köpfen.

Er ruft die Frau kurzerhand an und konfrontiert sie mit dem Gesagten. Bei der Gelegenheit habe sie sich aber nicht mehr so redefreudig gezeigt, erklärt Rütter danach bei Social Media. Dort veröffentlicht er auch in seinem Videobeitrag den vollen Namen der Frau. Zudem gab Rütter bekannt, dass er sie anzeigen wolle. 

 

 

Wie Martin Rütter auf den Hund kam

Zunächst sah bei Martin Rütter alles nach einer Karriere als Fußballprofi aus. Seine Fähigkeiten als Läufer machten ihm aber einen Strich durch die Rechnung — so sagt er selbst. Stattdessen studierte er an der Sporthochschule zu Köln Sportpublizistik.

Seine Absicht war es, Sportreporter zu werden.

Nebenjob Hundeschule

Um sich sein Studium zu finanzieren, jobbte Rütter nebenher in einer Hundeschule. Mit den flauschigen Vierbeinern verband ihn gleich eine enge Beziehung. Er verstand sich auf Anhieb mit ihnen und räumte ihnen immer mehr Platz in seinem Leben ein. Nebenher absolvierte er Praktika in Wolfaufzuchtstationen. Auch das Beobachten von wilden Dingos in Australien war für den Hundeprofi ein einschneidendes Erlebnis.

Berufung zum Tierpsychologen

Schnell spürte Rütter, dass es sich dabei um mehr als nur ein Hobby handelte. Nach seinem Abschluss an der Sporthochschule wandte er sich ganz seiner neu entdeckten Berufung zu. Er studierte Tierpsychologie in einem Fernlehrgang an der Akademie für Tiernaturheilkunde in der Schweiz. Anschließend bildete er Blinden- und Begleithunde aus und eröffnete seine erste eigene Hundeschule. Inzwischen unterhält er mit seinem patentierten Hunde-Coaching-Konzept DOGS über hundert Franchise-Hundeschulen deutschlandweit.

Martin Rütter
Quelle: Martin Rütter / Facebook

Martin Rütters Kinder und Frau Bianca: Scheidung nach Affäre?

Das Jahr 2013 markiert das Aus für ihre langjährige Ehe: Martin Rütter und seine Ehefrau Bianca Rütter, mit der der Hundetrainer vier gemeinsame Kinder hat, lassen sich scheiden. Die Bunte schreibt damals sogar, Bianca habe ihn aus dem Haus geworfen, als sie von einem außerehelichen Kind erfahren habe. 2014 wird dann bekannt, dass Martin Rütter eine neue Frau an seiner Seite hat: die 19 Jahre jüngere Hundetrainerin Conny Sporrer, die lizenzierter DOGS-Coach in Wien ist.

Seither spricht Rütter in Interviews immer wieder von Conny Sporrer als seiner Freundin. Ob sie allerdings seine Lebenspartnerin ist, mit der er nun auf einem Reiterhof in der Nähe von Köln lebt, das ist nicht bekannt. 

An Demenz erkrankte Mutter

Martin Rütters Mutter Hanni litt an Demenz und lebte in einem Pflegeheim. Im Rahmen einer Fernsehsendung ließ er Zuschauer und Öffentlichkeit an dem Familienschicksal teilhaben. Auch in einem großen Interview mit dem Stern spricht er zuletzt offen über die Demenz seiner Mutter. 2020 verstirbt Rütters Mutter in seinem Beisein. Auch sein Stiefvater ist vor Ort und es soll sogar zu einer Versöhnung der beiden gekommen sien.

Seither setzt sich Rütter verstärkt dafür ein, die Öffentlichkeit für das Thema Demenz zu sensibilisieren. Er unterstützt sogar persönlich ein junges Unternehmen, das einen speziellen Trainingsball für Demenz-Kranke entwickelt hat. Bei der Vorstellung und Investorensuche im Rahmen der Sendung "Die Höhle der Löwen" ist der Hundepofi sogar persönlich dabei.

Gesundheit von Martin Rütter: Herzinfarkt mit 37

Auch Promis sind nicht vor Höhen und Tiefen im Privatleben gefeit. Schwerwiegende gesundheitliche Probleme suchten den heute 48-Jährigen bereits vor über zehn Jahren heim. Martin Rütter war erst 37 Jahre alt, als er einen Herzinfarkt erlitt. Als Ursache sieht er in erster Linie sein straffes Arbeitspensum: Innerhalb von nur einem Jahr habe er über 100 Vorträge gehalten und 45 Wochenendseminare geben. Dabei fühlte er sich gut, war im Flow. Sein Körper nahm ihm den Stress jedoch übel, auch wenn es sich um positiven Stress handelte. Inzwischen achtet er auf ausreichend lange und häufige Ruhepausen.

Martin Rütter vegan?

Erst war es nur ein befristeter "Selbstversuch", dann wurde es seine neue Lebensweise. Martin Rütter, der zuvor schon längere Zeit vegetarisch lebte, ernährt sich inzwischen vegan. Der 53-Jährige begründet dies mit dem Tierleid, das er im Rahmen verschiedener Dokumentationen gesehen habe. „Ich habe ein paar Reportagen gemacht über Tierschutz und dann habe ich so ein paar Jahre vegetarisch probiert und das war nicht so schwierig und jetzt ist es eben vegan“, erklärt er, als er in diesem Jahr beim Sommer-Special von "Grill den Henssler" zu Gast ist.

Allerdings gibt er schon ganz offen zu: „Geschmackstechnisch gibt es schon Momente, wo ich Fleisch vermisse.“ 

Martin Rütter und Politik

Der Hundeprofi spricht gerne Tacheles und macht auch aus seinen politischen Ansichten oft keinen Hehl.

Martin Rütter vs. Julia Klöckner

Im Jahr der Bundestagswahl 2021 kam es mehrmals zu einem öffentlichen Streit zwischen Martin Rütter und Julia Klöckner. Der Hundeprofi hielt nicht viel von der Lobbypolitik der damaligen CDU-Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. 

Martin Rütter und Armin Laschet

Auch am CDU-Kanzlerkandidaten Armin Laschet ließ Rütter 2021 kein gutes Blatt. Rütter kritisierte Laschet für dessen Lachen während der Flutkatastrophe und bezeichnete ihn als unwählbar.

Martin Rütter und Annalena Baerbock

Großes Vertrauen hingegen brachte Martin Rütter Annalena Baerbock, der Kanzlerkandidatin der Grünen, entgegen. In seinen Augen war sie die beste Kandidatin für Themen, die ihm am Herzen liegen: Tierwohl und Tierschutz.

Martin Rütter in den Wamiz-Neuigkeiten

Martin Rütter schreibt immer wieder Schlagzeilen. Schließlich ist er mit seiner Sendung, seinem Podcast und seinen Social-Media-Kanälen omnipräsent. Hinzu kommt, dass Rütter immer wieder ein beliebter Gast in Talk- und Quizshows des öffentlich-rechtlichen und Privatfernsehens (z.B. bei "5 gegen Jauch") ist.

Wamiz berichtet regelmäßig über die Äußerungen und das Privatleben des beliebtesten deutschen Hundetrainers. Hier eine Auswahl:

Mehr Ratschläge zu...

Was halten Sie von diesem Ratgeber?

Vielen Dank für das Feedback!

Vielen Dank für das Feedback!

Häufige Fragen

Wie viele Hunde hat Martin Rütter?

Wie viele Kinder hat Martin Rütter?

Wie lange kann ein Hund allein bleiben laut Martin Rütter?

Wie wird mein Hund stubenrein laut Martin Rütter?

Welche Hunde hat Martin Rütter?

Wie alt ist Martin Rütter?

Wie groß ist Martin Rütter?

Wie kontaktiere ich Martin Rütter?

Was sagt Martin Rütter über Cesar Milan?

War Martin Rütter bei Wer wird Millionär?

Dein Kommentar:
EInloggen zum Kommentieren
Möchtest du diesen Artikel teilen?