🐱 Gewinnspiel für Katzenfreunde 🎁

Werbung

Golden Retriever entdeckt Pitbull des Nachbarn: Vor aller Augen spielt sich ein Märchen ab

Können sich Hunde eigentlich ineinander verlieben? Wer Loki und Lola kennt, traut sich dem nicht mehr widersprechen. Die beiden sind einfach zuckersüß.

von Nina Brandtner

Am 15.09.20, 09:30 veröffentlicht

Die hübsche Golden Retriever-Hündin Lola lebt mit ihrer Halterin Amber Monte im englischen Surrey. Als die beiden umziehen, freut sich Lola nicht nur über ein tolles neues Zuhause, sondern ist bald auch über beide Schlappohren verliebt!

Als Lola ihr neues Revier erkundet, wird ihr schnell klar, dass sie einen Nachbarn hat: Über einen Zaun blickt ihr ein hübscher Pitbull entgegen. Der weiße Hund wedelt vor Freude wie wild mit dem Schwanz und kann es offensichtlich kaum erwarten, seine hübsche Nachbarin kennenzulernen.

Pitbull und Golden Retriever schwer verliebt

Die beiden sind schon nach kurzer Zeit schwer verliebt ineinander. Gegenüber The Dodo erzählt Lolas Halterin Amber:

„Wir haben noch nie neben anderen Hunden gewohnt und Lola war so aufgeregt, einen anderen Hund so oft zu sehen!”

Jedes Mal, wenn Pitbull Loki in den Garten darf, wartet er nur auf eines: Dass Lola nach draußen kommt und mit ihm spielt. Und obwohl Lola eigentlich eine schüchterne Hündin ist, geht es ihr nicht anders.

Lola und Loki für immer

„Wir dachten wirklich, die beiden würden sich einfach nur kennenlernen wollen.”

Doch schnell wird klar, dass sich hier ein traumhaftes Hundepärchen gefunden hat. Amber berichtet sogar, dass Lola ihre Zeit lieber mit Loki verbringt, als mit ihrem Frauchen. Was für eine tierisch-schöne Liebesgeschichte!