Das ultimative Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Warum nur bricht dieser Junge in Tränen aus, als er den Mops im Auto sieht?

Bei der Geschichte von Carter und Piper möchte man am liebsten gleich mitweinen.

von Carina Petermann

Am 27.04.20, 19:15 veröffentlicht

Carter Licata und seine Hündin Piper sind unzertrennlich. Aber an Thanksgiving verschwindet der Mops spurlos und die Familie ist untröstlich.

Hunderasse: Mops

Ein trauriger Verlust

Piper verschwindet im November, als Carters Mutter die Hunde zum Spielen in den Garten lässt. Keiner weiß, wohin die Hündin gelaufen sein könnte. Deshalb postet Familie Licata eine Vermisstenanzeige auf den Sozialen Netzwerken. Aber aus Tagen werden Wochen und Piper ist immer noch verschwunden.

Einige Wochen nach  dem Verschwinden bekommt Mama April Licata via Facebook eine Nachricht vom Tierheim Genesee County Animal Shelter. Jemand, der anonym bleiben möchte, hat einen Hund, der Piper sehr ähnlich sieht, im Tierheim abgegeben.

April Licata fährt sofort hin, um sich den Hund anzusehen und es handelt sich tatsächlich um Piper. Sie nimmt die Hündin mit und überrascht ihren Sohn Carter, als sie ihn zusammen mit Piper von der Schule abholt.

Ein schönes Wiedersehen

Als Carter auf das Auto zuläuft und seine geliebte Hündin sieht, kullern ihm die Tränen über die Wangen. Piper steht gespannt am Fenster und wedelt ganz aufgeregt mit dem Schwanz.

Zum Glück hat Mama April den bewegenden Moment gefilmt.