Wamiz Logo

Werbung

Extrem seltener Gendefekt: Frauchen von Schäferhund ist das glücklichste der Welt!

Schäferhund der immer klein bleibt © Instagram / ranger_theshepherd

Dieser zuckersüße junge Schäferhund wickelt direkt alle Menschen um den Finger.  Dabei liegen alle völlig falsch! Denn „Ranger“ ist alles andere als ein kleiner, tollpatschiger Welpe.

von Stefanie Gräf, 22.11.2019

 

Es ist fast ein bisschen wie bei Peter Pan, denn Schäferhund Ranger aus Phoenix, Arizona (USA) wird niemals erwachsen werden. Obwohl er bereits zwei Jahre alt ist, sieht er noch immer aus wie ein niedlicher Welpe. Schuld daran ist ein seltener Gendefekt, es handelt sich um den sogenannten „Hypophysären Zwergwuchs“.

Hund sieht immer wie ein Welpe aus

Bei dieser erblichen Erkrankung ist die Hypophyse verkümmert und es kommt zu einem Mangel an Hormonen im Organismus, die hier gebildet werden, u.a. Wachstumshormone. Dadurch stoppt das Wachstum des Tieres mit etwa drei bis acht Wochen. Unbehandelt treten diverse Nebenerkrankungen auf.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Ranger (@ranger_thegshepherd) on

Rangers lange Krankheitsgeschichte

Anfangs machten sich Rangers Halter keine Gedanken, dass der junge Hund kleiner war als seine Wurfgeschwister. Sie schoben es auf eine Infektion mit Kokzidien. Doch kaum waren die erfolgreich bekämpft, fing Ranger sich schon wieder Giardien ein. Während der monatelangen Behandlung hörte er plötzlich auf zu Wachsen und der Tierarzt vermutete bereits Zwergwuchs.

Doch zu echten gesundheitlichen Problemen kam es erst bei der Kastration. Ranger magerte ab, verlor fast sein ganzes Fell und bekam trockene, schuppige Haut. Alles typische Anzeichen, ein Check der Schilddrüsenwerte bestätigte nun die Diagnose hypophysärer Zwergwuchs.

Dank entsprechender Medikamente ist Ranger nun wieder fit und führt ein normales Leben. Er liebt es, mit den anderen Hunden der Familie zu spielen, und ist ein Fan von Quietschespielzeug.
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Ranger (@ranger_thegshepherd) on