Angst bei Haustieren: Umfrage & Test

Werbung

Wunder der Natur: Lesbische Katzen bekommen Nachwuchs

Zwei miteinander schmusende Katzen cat-wow

Die süßeste Queer-Family der Welt!

© bombermoon / Shutterstock

Wolke und Clementine machen es vor: Mit zwei Müttern groß zu werden, ist eine wirklich wunderbare Sache. Und das ganze Internet ist schockverliebt.

von Stefanie Gräf

Am veröffentlicht, am aktualisiert

 

Gemeinsam macht nicht nur alles mehr Spaß, sondern klappt meist auch vieles einfach besser. Offenbar ist das auch das Lebensmotto der beiden Katzendamen Wolke und Clementine. Die beiden süßen Samtpfoten sind weltbeste Freundinnen und haben jetzt sogar ihre eigene „Queer-Family“ gegründet.

Beide sind nämlich aktuell Mamas und kümmern sich gemeinsam um den goldigen Nachwuchs – ohne einen Unterschied zwischen eigenen und den anderen Babys zu machen.

„Die beiden Katzenmamas machen keinen Unterschied zwischen ihren Babys, alle liegen zusammen in einem Nest. Es wird einfach immer das Kätzchen gefüttert oder gepflegt, welches gerade am nächsten an einer der Mamas dran ist.“

Und die Co-Elternschaft funktioniert fabelhaft! 

Zauberhafte Co-Elternschaft der Katzendamen

Es wirkt wie eine einzige große Familie, wenn die beiden Katzenmamas und ihr Nachwuchs gemeinsam schlafen, fressen und spielen. Die Halterin hat verraten, dass auch sie manchmal Schwierigkeiten habe, zu unterscheiden, welches Katzenkind zu welcher Mutter gehört. Wer genau hinschaut, erkennt dann aber doch, dass es Wolkes Babys zurückhaltender sind. Kein Wunder, denn sie sind schließlich erst zwei Wochen alt – Clementines Kinder dagegen bereits sechs.

Die niedliche Katzenfamilie begeistert derzeit die Tierfans bei Reddit und erntet jede Menge Likes – im fünfstelligen Bereich. Ein Modell mit Zukunft?

Lesbische Katzen
Queere Katzenfamilie© Reddit Lindseyh911


 

Kommentieren
0 Kommentare
Löschen bestätigt

Sind Sie sicher, dass Sie den Kommentar lôschen wollen?

EInloggen zum Kommentieren