Angst bei Haustieren: Umfrage & Test

Werbung

Italiener adoptieren Hund und machen ihn glücklich: Dann schlägt das Schicksal zu!

Tiziano Ferro weint um Jake. dog-sad

Der Hund von Tiziano Ferro ist nicht mehr am Leben.

© Instagram @tizianoferro

Jake schenkte ihm seine bedingungslose Zuneigung. Am Ende gibt Popsänger Tiziano Ferro seinem „Jungen mit den drei Herzen“ all seine Liebe zurück.

von Stefanie Gräf

Am veröffentlicht, am aktualisiert

 

Für ihn ist er einfach nur „der Junge mit den drei Herzen“ – Jake, ein 8-jähriger Dobermann, den Tiziano Ferro gemeinsam mit seinem Mann Victor Allen im Sommer 2020 adoptiert hatte. Ein Sommer, der jedoch nicht nur schöne Seiten für den Sänger hatte, der sich immer wieder an Tierschutzkampagnen beteiligt. Denn im August stirbt sein langjähriger treuer Begleiter „Beau“.

Und auch Jake bleibt leider nicht viel Zeit. Ein Jahr später meldet sich sein Herrchen bei Instagram mit einem herzzerreißenden Post zu Wort. Gemeinsam mit seinem Mann nimmt er voller Trauer und auf bewegende Weise Abschied von dem Dobermann: „Wisse, dass wir dich nie vergessen werden“.

Eine anrührende Liebeserklärung

Die emotionale Botschaft wird begleitet von einem Foto, auf dem der in Tränen aufgelöste Tiziano Ferro neben seinem treuen, leblosen Freund zu sehen ist. In rührenden Worten beschreibt er die Gefühle, die so unendlich vielen trauernden Tierhaltern in solchen Momenten durch den Kopf gehen.

„Jake, ich habe dich immer ‚Der Junge mit den drei Herzen' genannt: Zwei auf dein Fell gemalt und eins, das eigentlich zu groß für deine Brust war. So groß, dass es nicht mehr standhalten konnte. Danke Giaco für dieses Jahr der Liebe, denn du hast uns Lektionen der Dankbarkeit und Treue gegeben, trotz jahrelanger Misshandlung und Zwinger. Und weil du in deiner unendlichen Großzügigkeit beschlossen hast, für einen anderen Hund Platz zu machen, den niemand will – nur weil die Menschen die überwältigende Liebe nicht erkennen, die diese Tiere zu geben haben. 

Grüße Beau von mir und lass ihn wissen, dass wir ihn nie vergessen werden. Lebwohl Gigio.“

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Code di casa (@codedicasa)

R.I.P. Jake!

Kommentieren
0 Kommentare
Löschen bestätigt

Sind Sie sicher, dass Sie den Kommentar lôschen wollen?

EInloggen zum Kommentieren