Werbung

Chihuahuas Schicksal macht Niedersachsen wütend und fassungslos

Chihuahua dog-angry

Warum passiert so was trozdem?

© Tierschutzverein Hannover / Facebook

Das helfende und unterstützende Angebot ist so groß und doch passieren Geschichten wie diese immer wieder. Weniger schrecklich werden sie dadurch trotzdem nicht.

von Leonie Brinkmann

Am 14.01.22, 18:00 veröffentlicht

Es ist das Eine, ob man durch einen Schicksalsschlag oder veränderte Lebensumstände nicht mehr in der Lage ist, sich um seine tierischen Freunde zu kümmern und sie daher in verantwortungsvolle Hände abgibt. Doch es ist etwas ganz anderes, wenn man sie einfach skrupellos aussetzt und sich selbst überlässt.

Es gibt unzählige Möglichkeiten sowie Unterstützung, die verhindern sollen, dass Haustieren so etwas angetan wird. Dass hilflose Wesen trotzdem noch immer einfach ausgesetzt werden, ist nicht nur enttäuschend, sondern macht die Tierschützer und Tierheime zum Teil sehr wütend.

 

Hannover: Chihuahua in einer Tasche abgestellt

Erst Ende Dezember geht beim Tierschutzverein Hannover ein besonders trauriger Fall ein. So wurde dort ein Chihuahua-Rüde einfach in einer Tasche vor einer Haustür abgestellt.

Der Tierschutzverein zeigt sich über Facebook fassungslos. Nicht nur über die Tatsache, wie kaltherzige der kleine Mann ausgesetzt wurde, sondern auch über seine schlechte Verfassung.

Die Krallen des Vierbeiners sind viel zu lang, seine Zähne in katastrophalem Zustand und darüber hinaus ist das Hündchen stark abgemagert.

Tierschutzverein Hannover sucht nach den Haltern

Nun bittet das Tierheim um Hinweise zu den ehemaligen Haltern. Nicht, um den Chihuahua zurückzugeben, wie man auf Facebook klarstellt, sondern um die Beweggründe für so eine Tat zu erfahren.

Bis der kleine Mann vermittelt werden kann, wird es wohl noch eine ganze Weile dauern, denn er muss erst einmal aufgepäppelt und medizinisch versorgt werden. Damit das Tierheim nicht auf den Behandlungskosten sitzen bleibt, darf aber natürlich gerne gespendet werden.

 

++ HALTERERMITTLUNG ++ Am 27.12. wurde dieser kleiner Chihuahua in Hannover Vahrenheide vor einer Haustür in einer...

Posted by Tierschutzverein Hannover on Wednesday, January 5, 2022

Kommentieren

0 Kommentare
Löschen bestätigt

Sind Sie sicher, dass Sie den Kommentar lôschen wollen?

EInloggen zum Kommentieren