Werbung

„Absoluter Psychoterror!": Martin Rütter filmt heimlich bei Norbert Zajac

Rütter und Zajac dog-angry

Rütter und Zajac: Intim-Feinde

© Wamiz

Undercover-Einsatz des Hundetrainers bei Zoo Zajac. Was Rütter in der umstrittenen Tierhandlung enthüllt, trifft jeden echten Tierfreund bis ins Mark.

von Stefanie Gräf

Am veröffentlicht, am aktualisiert

 

Der Lärm durch unzählige Tierstimmen und -geräusche ist ohrenbetäubend in der riesigen Halle. Besonders für empfindliche Tierohren eine Qual. Leuchtröhren sorgen für eine grelle, unnatürliche Helligkeit. Und unter diesen Bedingungen müssen Hundewelpen leben, wie im Hintergrund der heimlichen Aufnahmen gut zu sehen ist. Alltag in der „größten Zoohandlung der Welt“, Zoo Zajac in Duisburg.

Weil sich VOX Hundeprofi Martin Rütter bereits 2012 klar gegen das Unternehmen ausgesprochen hat, hat er hier seither Hausverbot. Doch Rütter lässt es sich nicht nehmen, jetzt noch einmal heimlich zu filmen. Und er entdeckt deutliche Anzeichen für die Doppelmoral des bekannten Zoohändlers.

Rütter prangert Zustände bei Zajac an

Denn trotz ihrer Differenzen lässt Zajac es sich nicht nehmen, in seinem Geschäft Bücher von Martin Rütter zu verkaufen, bezogen über den Großhandel. Außerdem belegen die Aufnahmen eindeutig, wie belastend die Bedingungen für die Welpen hier in Wahrheit sind!

„Für die Hunde ist das eine totale Katastrophe und NULL hundegerecht“,

warnt Rütter eindringlich. Ihnen drohen dadurch deutliche Sozialisierungsprobleme, die zu Verhaltensstörungen führen können. Zumal so Spontankäufe vorprogrammiert sind.

Wer ist Norbert Zajac?

Generell ist der 66-jährige Norbert Zajac bekannt dafür, ein Händchen für lukrative Trends zu haben. Schon als Teenager monopolisierte er zusammen mit seinem Bruder den Handel mit Wellensittichen bei sich vor Ort, nun bietet er in seinem Geschäft rund 3.000 Tierarten an – vom Hamster bis zum Affen ist alles dabei.

Der Laden in Duisburg ist auf inzwischen 13.200 Quadratmeter angewachsen, weshalb Zajac in seinem Reich meist mit einem E-Roller unterwegs ist. In die Kritik geraten ist der 66-Jährige vor allem deshalb, weil er auch Hundewelpen verkauft. Damit ist er seit 2012 der einzige Zoohändler Deutschlands, der dies noch tut. 
 

 

Hallo Leute, immer wieder kann ich nur darauf hinweisen, dass man in einem Geschäft wie Zoo Zajac KEINE Welpen kauft....

Posted by Martin Rütter on Wednesday, December 8, 2021
Kommentieren
0 Kommentare
Löschen bestätigt

Sind Sie sicher, dass Sie den Kommentar lôschen wollen?

EInloggen zum Kommentieren