🐱 Gewinnspiel für Katzenfreunde 🎁

Werbung

Terrier klaut Gebiss, nimmt es ins Maul und bringt Herrchen zum Totlachen

Ben ist erst genervt, als sein Hund sich die falschen Zähne schnappt. Doch als der sich bei der Verfolgungsjagd plötzlich umdreht, traut der Halter seinen Augen nicht – und kann nur noch losprusten.

von Stefanie Gräf

Am 17.04.20, 19:15 veröffentlicht

Wenn ein Hund jemandem die Zähne zeigt, ist das normalerweise ziemlich unkomisch. Doch Yorkshire Terrier Thomas schießt wirklich den Vogel ab! 

Ein Video für alle, die auf dem Zahnfleisch gehen

Der Psychologe Ben Campbell aus dem US-amerikanischen Bundesstaat Michigan fand wohl, dass in Corona-Zeiten eine Aufheiterung Not tut. Kurzerhand erstand er ein falsches Gebiss. Strahlendweiße, ebenmäßige Zähne – nur eben riesengroß. Perfekt um damit seine Familie zu überraschen oder Freunde und Bekannte. Doch dann passiert etwas, was noch viel besser ist!

Rassesteckbrief: Yorkshire Terrier

In einem unbeobachteten Moment schlägt nämlich der Yorkie der Familie zu! Thomas klaut sich die Scherz-Zähne vom Tisch und macht sich damit aus dem Staub. Erst vermutet Ben, dass Thomas die Prothese einfach schreddert. Aber dann dreht sich der Vierbeiner zu Herrchen um, und der platzt beinahe vor Lachen!

Denn der Yorkie strahlt ihn mit einem unwiderstehlichen Lächeln an. 

Er legt ein paar Zähne zu!

Irgendwie hat es der Vierbeiner geschafft, die Zähne so in die Schnauze zu nehmen, dass sie genau richtig im Oberkiefer sitzen. Und der Anblick ist einfach urkomisch! Es sieht aus, als hätte Thomas einen gigantischen Überbiss und müsste dazu ständig grinsen.

Diesem charmant-dümmlichen Gesichtsausdruck kann Herrchen Ben nichts entgegensetzen und lacht sich im Hintergrund des Videos einfach schlapp. Und das ist echt ansteckend! Da bleibt kein Auge trocken. Unbedingt sehenswert in der derzeitigen Lage!

Auch diese Hundedame machte Freundschaft mit einem Gebiss...