Angst bei Haustieren: Umfrage & Test

Werbung

Nachrichten von Hund Henry erschüttern nicht nur Niedersachsen

Welpe unter Decke dog-sad

Wer tut so etwas?

© Tierschutzvereins Uelzen und Umgebung

Das Schicksal von Mischlingswelpe Henry aus Uelzen geht mitten ins Herz. Das zuständige Tierheim meldet sich mit einem dringenden Hilferuf!

von Leonie Brinkmann

Am veröffentlicht, am aktualisiert

Vor wenigen Wochen erschüttert die Geschichte zweier Welpen die Stadt Uelzen und Umgebung. Die Mischlinge Henry und Otis wurden in kümmerlichem Zustand zwischen Unterlüß und Dreilingen gefunden. 

Die beiden sind stark unterernährt und aufgrund schwerer Einschnitte am Hals kann man nur erahnen, was den Kleinen angetan wurde, bevor sie kaltherzig ausgesetzt wurden. 

 

Es kommt noch schlimmer

Trotz des traumatischen Starts in ihr Leben scheint es zunächst, als würden sich Otis und Henry in der Obhut des Tierheim Uelzen gut erholen. Beide Welpen sind Kämpferseelen und wollen leben, das merkt man ihnen an.

 

Update Henry & Otis Vor Kurzem haben wir bereits von unseren beiden verwahrlosten Fundhunden Henry & Otis berichtet,...

Posted by Tierheim Uelzen on Tuesday, April 19, 2022

Doch dann kommt es zum großen Schock: Offenbar ist Henrys Leber durch die Unterernährung so stark geschädigt, dass sich sein Zustand immer weiter verschlechtert und er schließlich über die Regenbogenbrücken geht. 

Biggi Frels, die zweite Vorsitzende des Tierschutzvereins Uelzen und Umgebung erklärt traurig:

„Sein Tod war schwer für uns alle, er hatte sich toll entwickelt und bereits sechs Kilo zugenommen.“ 

Während es auch um Otis alles andere als rosig steht, scheint es, alles kämpfe der kleine Mann nun für seinen Bruder mit und der Tierschutzverein kämpft für Gerechtigkeit. 

Gemeinsam mit dem Veterinärtamt suchen sie nach den ehemaligen Haltern, damit diese für ihr grausames und herzloses Handeln zur Rechenschaft gezogen werden. 

 

Henry und Otis… … ein Elend jagte das nächste. Henry (Bild 1) wurde am 16.03. auf der Straße Neuensothrieth zwischen...

Posted by Tierheim Uelzen on Saturday, March 26, 2022

Wer Hinweise zur Herkunft der Welpen hat, darf sich per E-Mail oder telefonisch an den Tierschutzverein wenden: 

(05 81) 15 17 oder [email protected] 

Kommentieren
0 Kommentare
Löschen bestätigt

Sind Sie sicher, dass Sie den Kommentar lôschen wollen?

EInloggen zum Kommentieren