Angst bei Haustieren: Umfrage & Test

Werbung

Foto von Hundekopf auf Bürgersteig schockiert das ganze Internet

Hundekopf auf Bürgersteig dog-wow

Kein Wunder!

© Reddit.com/nathanddfd

Dieses Foto sorgt im Netz für Entsetzen und das ist mehr als verständlich. Doch eure Augen täuschen euch! 

von Leonie Brinkmann

Am veröffentlicht, am aktualisiert

Zuerst einmal möchten wir euch beruhigen: Das ist nicht, wonach es aussieht, sondern lediglich eine optische Täuschung. 

Fotos gehen aus unterschiedlichen Gründen viral: Manche sind lustig, andere berührend und manche auch schockierend. Dieses Bild fällt eindeutig in die letzte Kategorie. 

 

Ein Hund ohne Kopf: Was ist hier los?

Als nathanddfd ein Foto vom Kopf seines Hundes auf Reddit postet, sind viele Internetnutzer entsetzt. Wie kann man bloß so ein schreckliches Bild ins Internet stellen? Schließlich sieht es aus, als sei der Hundekopf vom Körper abgetrennt worden und liege nun auf dem Bürgersteig.

Schnell wird Nathan Sievers alias narthanddfd als Sadist beschimpft und das Foto gesperrt. Zum Glück schreitet der User sofort ein und erklärt, dass es sich lediglich um eine optische Täuschung handle. Seinem Hund gehe es wunderbar, das Bild wurde nur aus einem besonderen Winkel aufgenommen, sodass man den Körper nicht sehe.

Nicht alle Nutzer wollen Nathan glauben und verlangen Beweisbilder, dass es dem Hündchen tatsächlich gut geht. 

Sofort kommt Nathan der Forderung nach: Wie ein Foto zeigt, erfreut sich sein Hund namens Bleuregard Q. Kazoo bester Gesundheit. Die Täuschung ist ihm wohl gelungen, auch wenn sie ziemlich makaber war. 

Findet ihr, dass man mit so was Scherze machen sollte?

Das könnte euch auch interessieren:

Kommentieren
0 Kommentare
Löschen bestätigt

Sind Sie sicher, dass Sie den Kommentar lôschen wollen?

EInloggen zum Kommentieren