Werbung

Überwachungskamera ertappt Täter im Kinderzimmer auf frischer Tat

Die Bilder der Überwachungskamera. cat-wow

Wer hat das Stofftier hierher geschleppt?

© YouTube/Screenshot/ Batman The Munchkin Cat

Spukt es in diesem Haus? Mutter Christine will es ganz genau wissen und installiert eine Überwachungskamera. Die Wahrheit ist verblüffend – und ziemlich goldig.

von Stefanie Gräf

Am veröffentlicht, am aktualisiert

 

Das ist schon ziemlich mysteriös: Immer wieder fehlen im Kinderzimmer von Christines Tochter Spielsachen – und tauchen wie von Zauberhand irgendwo anders im Haus wieder auf. Der Täter geht dabei unglaublich gerissen vor, denn niemand konnte ihn bisher dingfest machen, wie die britische Zeitung Mirror berichtet.

Zwar hat Christine bereits einen heißen Verdacht, aber sie will auf Nummer sicher gehen und niemanden fälschlich des Diebstahls beschuldigen. Deshalb kommt nun eine Überwachungskamera zum Einsatz. Die bei Youtube und Instagram veröffentlichten Aufnahmen belegen eindeutig, wer hier immer wieder lange Finger macht: Batman!

Ein Serientäter ist jede Nacht unterwegs

So heißt das Kätzchen der Familie. Und die Samtpfote ist mindestens so gewieft wie der legendäre Superheld, wenn es darum geht, Plüschtiere und Puppen von Christines Tochter zu verschleppen.  Damit läuft Batman nämlich quer durchs Haus, wie auf den Aufnahmen der Kamera zu erkennen ist. Und er ist wirklich jede Nacht im Einsatz.

Aber ablegen tut Kater Batman das Spielzeug bevorzugt an einer Stelle – in der Nähe von Frauchens Bett. Vielleicht als Geschenk für seinen Lieblingsmenschen? Christine jedenfalls ist überzeugt:

„Er macht das jede Nacht, weil er ein süßer Junge ist.“

Seit der Fall aufgedeckt ist, steht auch fest: Die Plüschtiere bleiben für alle Zeiten im Haus, damit Batman damit seinen Spaß hat.
 

Kommentieren
0 Kommentare
Löschen bestätigt

Sind Sie sicher, dass Sie den Kommentar lôschen wollen?

EInloggen zum Kommentieren