Werbung

6 Millionen lachen sich schlapp: Wütende Katze will nicht, dass man „ihr“ Bett macht

Wütende Katze. cat-happy

Für Albus ist das Majestätsbeleidigung!

© Instagram/neontacocat

Dieses Katzenvideo hat das Internet im Sturm erobert. Denn ihre flauschige Majestät will nicht, dass ihr Dosenöffner sein Bett richtet – und gibt alles. 

von Stefanie Gräf

Am veröffentlicht, am aktualisiert

 

Katzen lieben ein gemütliches, entspanntes Nickerchen. Tatsächlich verschlafen unsere Samtpfoten sogar rund 70% des Tages, denn ihr Schönheitsschlaf dauert (je nach Alter und Persönlichkeit) zwischen 15 und 16 Stunden – es sei denn, sie haben die Gelegenheit, ihre Umgebung zu erkunden und in den Garten zu gehen oder die Straßen unsicher zu machen. Dies gilt ebenfalls für Streuner.

Kurz und gut: Eine echte Katze wird kaum eine Gelegenheit auslassen, um ein wenig „Augenpflege“ zu betreiben. Und wer sie dabei stört, sollte lieber in Deckung gehen. Jedenfalls, wenn man ein Kätzchen wie das im Video hat.

Sein Bett ist sein Palast!

Der Stubentiger mit dem exklusiven Namen Albus Dumblepaw hat es mit seiner ungehaltenen Reaktion sogar geschafft, zu einem viralen Star bei TikTok zu werden. Das am 7. Februar von @neontacocat gepostete Video, das bereits gut 5,9 Millionen Mal angeklickt wurde, zeigt die Reaktion von „seiner Hoheit“ Albus, wenn der Halter sein Bett machen will. Der gibt alles, um seinen Dosenöffner davon abzuhalten! Präsentiert sich in einer bedrohlichen Haltung, mit hochgewölbtem Rücken. Albus ist offensichtlich „not amused“.

Ob der Kater diese originelle Haltung einnimmt, um sein Revier zu verteidigen, oder weil er aus einem Schläfchen aufgeschreckt wurde oder sich womöglich vor seinem Halter fürchtet, ist unklar. Fakt ist aber, dass Albus das Ganze als Majestätsbeleidigung empfindet.
 

 
Kommentieren
0 Kommentare
Löschen bestätigt

Sind Sie sicher, dass Sie den Kommentar lôschen wollen?

EInloggen zum Kommentieren