Das ultimative Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Baby und Schäferhund entdecken Rasensprenger: Was folgt, ist zuckersüß (Video)

Auweia, was ist das denn?! Der Schäferhund hält den Rasensprenger erst für ein schreckliches Monster. Aber dann kommt sein kleiner Freund – und es gibt kein Halten mehr.

von Stefanie Gräf

Am 16.08.20, 07:00 veröffentlicht

Normalerweise gelten Schäferhunde ja als absolut furchtlos und unerschrocken, aber manchmal ist Vorsicht eben die Mutter der Porzellankiste. So sieht das jedenfalls der Hund in dem Video, als er auf den Rasensprenger trifft. Doch zum Glück ist sein bester „Kumpel“ dabei – und das niedliche Kleinkind geht forsch voran.

Rassesteckbrief: Schäferhund

Dafür sind Freunde da

Das Baby geht direkt zum Sprinkler und hält mehrfach seine kleine Patschehand ins Wasser, dann deutet es mit der Hand darauf. Offensichtlich will es seinem Hundefreund zeigen: Alles ok! Das ist wirklich ungefährlich!

Der Hund schaut aufmerksam zu, und dann macht es Klick. Der Schäferhund läuft zum Baby, schlabbert ihm einmal zum Dank quer durchs Gesicht und traut sich jetzt tatsächlich an den Rasensprenger ran. Einmal ausgetestet und dann geht die Post ab! Nach dem Motto: Ich mach Dich platt!

Begeistert beginnt der Hund mit dem Rasensprenger zu spielen, beißt in den Wasserstrahl und macht immer wieder alberne Attacken. Offensichtlich sehr zur Freude des Kleinkinds und der Mutter, die sich beide vor Lachen kaum halten können. So schön kann Wasser sein!