Das ultimative Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Weil sie nicht aufs Sofa darf: Französische Bulldogge protestiert lautstark

Französische Bulldogge protestiert dog-wow
© Youtube / hamisdo4

Manchmal sind Hunde wie kleine Kinder, die so lange protestieren, bis man schließlich nachgibt. Das beste Beispiel dafür ist dieser Frenchie-Welpe.

von Anna Katharina Müller

Am 29.02.20, 21:00 veröffentlicht

Die französische Bulldogge gilt als eine der verspieltesten Hunderassen der Welt. Genau diese Eigenschaften lieben ihre Besitzer so an ihnen.

Die Molossoide weisen jedoch kurze Beine und nur eine geringe Größe auf. Das bereitet ihnen manchmal Probleme - vor allem dann, wenn sie aufs Sofa springen wollen.

Dieser Welpe hat einen starken Willen und weiß genau, was er will. Er würde nichts lieber tun als seinem Herrchen auf dem Sofa Gesellschaft zu leisten. Dafür setzt er sich auch lautstark ein.

Zuerst legt der Hund seine Pfoten auf die Couch und hebt den Kopf an, um zu prüfen, ob er beobachtet wird. Als nächstes versucht er hochzuspringen, stellt aber fest, dass er dafür noch zu klein ist. Dann fängt er an zu meckern.

Hysterisch bitte er sein Herrchen, ihm auf die Couch zu helfen. Aber sein Besitzer bleibt konsequent in seiner Erziehung und hilft dem Hund nicht hoch, da er unten bleiben soll. Dafür muss er sich allerdings eine Standpauke des Welpen anhören. Die Szene ist urkomisch!