❗️ Neues Hund-und-Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Rotes, ausgesetztes Kätzchen hätte sich kein besseres Zuhause aussuchen können

Kater Denns in seinem Körbchen cat-happy
© Shutterstock: Symbolbild

Seit über 10 Jahren findet an diesem ganz besonderen Ort ein streunender Kater die Zuflucht und Liebe, die er mehr als alles braucht.

von Leonie Brinkmann

Am 30.11.19, 06:00 veröffentlicht, am 19.12.19, 16:14 aktualisiert

 

Stattet man dem Restaurant „Denny’s“ in Oregon einen Besuch ab, stehen die Chancen nicht schlecht, dass man dort auf einen süßen roten Kater trifft, der auf seinem Bettchen vor dem Restaurant fläzt.

Seit 10 Jahren lebt dieser Kater nun schon dort und es scheint beinah, als gehöre ihm das Restaurant. Doch sein Leben sah nicht immer so rosig aus. Als er das erste Mal bei dem Lokal auftauchte, war er verängstigt und abgemagert. Die Mitarbeiter gaben ihm Wasser und Futter und dachten, er hätte sich einfach verlaufen. Doch im Laufe der Zeit wurde klar, dass er wahrscheinlich dort ausgesetzt worden ist.

Ein Star auf vier Pfoten

Zum Glück hat sich seitdem einiges in Dennys (oder für enge Bekannte Denns) Leben geändert und heute ist er der Liebling des Restaurants und aller Gäste. Laura Lead ist Stammgast in diesem Restaurant und zwar nicht zuletzt wegen des liebenswürdigen und lebensfrohen roten Katers, den sie richtig in ihr Herz geschlossen hat. Manchmal kommt Denny sogar selber zu den Gästen und rollt sich zu deren großer Freude auf den Beinen der glücklichen Auserwählten zusammen. Für Laura steht fest, dass die Anwesenheit von Denny den Restaurantbesuch zu einem ganz besonderen Erlebnis macht.

Es ist für alles gesorgt

Mitarbeiter und Gäste sind über all die Jahre gekommen und gegangen, doch die Liebe und Begeisterung, die Denny von allen Seiten zuteil wird, ist nie abgeebbt. Alle kümmern sich darum, dass es ihm an nichts mangelt: Der Restaurantbesitzer hat ihm eine kleine Hütte gebaut, die Gäste bringen regelmäßig neue Decken für ihn mit und auch die tierärztliche Pflege kommt nicht zu kurz. Für den Winter hat ihm sogar jemand eine Wärmelampe mitgebracht, damit er es auch bei kalten Temperaturen draußen schön warm hat.

Obwohl Denny gesund und munter ist, hat er mittlerweile doch schon ein fortgeschrittenes Alter erreicht und braucht mehr Aufmerksamkeit und Fürsorge. Zum Glück kann er voll und ganz auf die Mitarbeiter und Kunden des Restaurants zählen, die sich liebevoll um ihn kümmern.