Werbung

Weil niemand diese Hündin will, bekommt sie einen ganz besonderen Job im Tierheim

Mischlingshund dog-sad

Ganz schön clever!

© RSPCA Stubbington Ark / Facebook

Eine süße Mischlingshündin namens Coco hat sich einen einzigartigen Weg ausgedacht, um ihre zukünftigen Hundeeltern zu finden.

von Sara-Marie Goedecke

Am veröffentlicht

Coco kommt im April letzten Jahres in das Rettungszentrum Stubbington Ark im Vereinigten Königreich. Und seitdem lebt sie dort und wartet...

 

Alles, was dieser süße Border-Collie-Mischling möchte, ist ein Zuhause für immer. Nach so einem langen Aufenthalt im Tierheim und der ganzen Ablehnung wären die meisten Hunde wahrscheinlich am Ende ihrer Kräfte aber nicht Coco!

„Nimm mich mit nach Hause“

Sie ist immer noch voller Leben und Hoffnung und hat ihren Traum von einer liebevollen Familie nicht aufgegeben. Im Gegenteil: Mittlerweile hat sie die Suche sogar selbst in die Hand genommen.

 

Jeden Tag stellt sich die clevere Hündin neben den Empfangstresen und jedes Mal, wenn ein neuer Besucher kommt, springt sie auf den Tisch, um Hallo zu sagen. Die Botschaft ist eindeutig:

Ich bin hier. Schaut, wie süß ich bin. Ihr solltet wirklich in Erwägung ziehen, mich mit nach Hause zu nehmen.

Coco gibt nicht auf

Wenn sie nicht gerade damit beschäftigt ist, für sich selbst zu werben, hilft Coco dem Empfangsteam des Tierheims bei seinen täglichen Aufgaben. Für Coco bedeutet helfen allerdings, dass sie sich für Streicheleinheiten anbietet und Leckerlis frisst.

 

Für andere Menschen mag das nicht wie Arbeit klingen, aber für Coco ist es ihre Aufgabe, andere Menschen glücklich zu machen. Und das kann sie hervorragend hoffentlich kann sie schon bald ihre eigene Familie davon überzeugen.

Kommentieren
0 Kommentare
Löschen bestätigt

Sind Sie sicher, dass Sie den Kommentar lôschen wollen?

EInloggen zum Kommentieren