Wamiz Logo

Werbung

Er findet ein Kätzchen an der Mauer. Als er es anfasst, beginnt der Horrorfilm!

Er findet ein Kätzchen an der Mauer. Als er es anfasst, beginnt der Horrorfilm! © Sun

Es ist wie aus einem Horrorfilm: Ein Mann findet in Texas ein Fellknäuel und fasst es an. Das hätte er besser nicht getan...

von Tim Brinkhaus, 18.09.2019

Ein kurzer Clip aus Texas sorgt momentan weltweit für Aufsehen. Darin sind die beiden Hände eines Mannes zu sehen, die ein geheimnisvolles Fellknäuel an einer Mauer berühren. Doch was steckt wirklich dahinter? Ein Kätzchen oder ein anderes Tierchen?

Hunderte Weberknechte

Innerhalb von Millisekunden löst sich das Knäuel auf und welch' Überraschung: Es sind hunderte Spinnen zu sehen. Dabei handelt es sich um Weberknechte, die sich zunächst zusammentun und bei einem Angriff von außen in Panik fliehen. 

Als der Clip nach ein paar Sekunden endet, schüttelt sich der Mann aufgeregt die Hände. Diesen Fund hatte er nicht erwartet. 

Weberknechte sind jedoch nicht gefährlich. Streng genommen handelt es sich bei ihnen nicht um Spinnen, sondern um sogenannte Arachnoide.