Das ultimative Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Kätzchen seit 2 Jahren vermisst: Familie bricht beim Blick in Tierheim-Käfig zusammen

Schon seit zweieinhalb Jahren vermisst diese us-amerikanische Familie ihren treuen Kater Jimmy. Doch als ein Tierheim Fotos einer älteren Katze postet, kommt plötzlich ein Stein ins Rollen.

von Carina Petermann

Am 04.09.20, 09:30 veröffentlicht

Alter Kater kommt ins Tierheim

Im Jahr 2017 nimmt das West Milford Tierheim in New Jersey einen 15-jährigen Kater auf. Einer der Freiwilligen hatte ihn in der Nacht zuvor entdeckt und wollte ihm helfen, ein neues Zuhause zu finden. Das Tierheim veröffentlicht einen Facebook-Beitrag für Jimmy, der über 25.000 Mal angesehen wird.

Unter den Facebook-Nutzern, die Jimmys Fotos sehen, ist auch Susan Zelitsky. Schockiert muss sie feststellen, dass der Vierbeiner ihrem Kater gleicht, der schon vor zweieinhalb Jahren verschwunden ist.

Wiedersehen nach zweieinhalb Jahren

In den darauffolgenden Tagen macht sich Susans Familie auf den Weg zum Tierheim. Im Gepäck haben sie einen Kissenbezug und Spielzeug, das der echte Jimmy sofort erkennen dürfte. Als die Käfigtür aufgeht, folgt ein Moment, den die Mitarbeiter so schnell wohl nicht vergessen werden. Susan erzählt:

„Ich sagte:

‚Jimmy, bist du das, Kumpel?‘

Und er kam auf mich zu, kuschelte sich an mich und steckte seine Nase in das Spielzeug. Ich fing sofort an zu schluchzen. Er rieb sich an uns und ich als ich seinen Bauch streichelte, zwickte er mich, so wie er es immer tat.”

Immer noch der Gleiche

Die ganze Familie weint vor Glück, und auch Jimmy ist sichtlich erleichtert, seine Menschen nach so langer Zeit wiederzusehen.

„Nach zweineinhalb Jahren haben wir unseren Jimmy wieder. Ein wenig zerbrechlich, ein wenig müde, ein bisschen weniger Fell, aber er ist zu Hause und wir sind überglücklich.”