Werbung

Veganerin stellt ungeheuerliche Forderung an ihren veganen Freund

Katze auf Schoß von Paar cat-angry

Veganismus falsch verstanden?

© LightField Studios / Shutterstock

Was diese junge Frau fordert, macht die Internetnutzer fassungslos und stellt ihren Freund vor eine schwere Entscheidung …

von Leonie Brinkmann

Am veröffentlicht, am aktualisiert

Wenn man jemanden wirklich liebt, dann ist man bereit, für den Partner so einiges zu tun oder zu verändern. Genauso geht es auch einem 22-Jährigen Us-Amerikaner, der für seine Freundin sogar Veganer wird.

 

Das sei gar nicht so schwer gewesen, schließlich war er vorher schon Pescetarier, doch offensichtlich reicht dieses Zugeständnis seiner Freundin nicht. Nach 7 Monaten Beziehung stellt sie ihm ein Ultimatum.

Was hat die Veganerin gegen die Katze?

Es gibt nämlich noch jemand anderen, der einen großen Platz im Herzen des amerikanischen Studenten hat, und das ist seine Katze Mittens:

„Ich habe sie seit drei Jahren und ich liebe sie. Sie ist so eine süße und verschmuste Katze.“

Verständlicherweise fällt der 22-Jährige aus allen Wolken, als seine Freundin ihm eröffnet, sie könne nur mit ihm zusammenbleiben, wenn er Mittens abgibt.

Der Grund dafür, dass sie ihm so das Messer auf die Brust setzt, ist jedoch mehr als absonderlich: Es geht um Mittens Ernährung. Schließlich frisst die Katze wie es für ihre Rasse üblich ist Fleisch.

Das passt der militanten Veganerin ganz und gar nicht, wie ihr Freund in seinem Post erklärt:

„Sie sagte, dass sie glaubt, dass es für Veganer unverantwortlich ist, eine Katze zu besitzen, weil diese Mäuse jagen und Fleisch essen, und weil der Besitz eines Haustieres eine Verletzung der veganen Prinzipien darstellt.“

Weil die Katze Fleisch frisst, muss sie weg

Die Internetnutzer sind empört über so viel missverstandenen Idealismus und feuern den jungen Mann an, seine Freundin zu verlassen.

Mittens Herrchen ist von all dem Zuspruch überwältigt und dabei wird ihm klar, worum es seiner Freundin eigentlich geht: Kontrolle und Macht. Das will er nicht über sich ergehen lassen und über Mittens erst recht nicht, und so trennt er sich schließlich von der 21-Jährigen.

Dass das die richtige Entscheidung war, wird Mittens wohl unterschreiben können.

Mittens

Kommentieren
0 Kommentare
Löschen bestätigt

Sind Sie sicher, dass Sie den Kommentar lôschen wollen?

EInloggen zum Kommentieren