wamiz-v3_1

Werbung

Verwaistes Baby-Kätzchen krabbelt zu Affen. Der Rest ist wie ein Disney-Film!

Affe adoptiert Kätzchen © Rumble

Das Video dauert nur knapp sechzig Sekunden. Aber es zieht jeden, der es ansieht, in seinen Bann. Die Aufnahme beweist einmal mehr, dass Freundschaft unter Tieren tatsächlich existiert.

von Anna Katharina Müller, 09.11.2019

 

Tierfreundschaften sind unglaublich schön. Nicht nur Schweinchen und Kätzchen sind ein tolles Team, auch Kätzchen und Affe passen gut zusammen. Dieser Affe hat das kleine, verwaiste Kätzchen sogar adoptiert.

Affe adoptiert Kätzchen in Indien

Die indische Affen-Dame Shaki findet ein kleines, verwaistes Kätzchen. Von ihren Instinkten geleitet nimmt sie es bei sich auf und adoptiert das kleine Wesen. Wie im Video zu sehen ist, kümmert sich Shaki mit Leib und Seele um das hilfsbedürftige Kätzchen. Sie umarmt es sogar ganz liebevoll und kuschelt mit dem winzigen Fellknäuel.

Shaki öffnet von Zeit zu Zeit die Augen, um zu sehen, ob es dem Kätzchen gut geht. Wie so oft, wenn die Mama schlafen will, dreht das Kind erst richtig auf. Die kleine Katze macht keine Anstalten, sich schlafen zu legen. Viel lieber möchte sie mit ihrer neuen Mama spielen.

Das Kätzchen scheint sich bei seiner Ziehmutter sehr wohl zu fühlen und genießt die Schmuseeinheiten sichtlich. Die beiden werden in Zukunft sicherlich noch viel Freude miteinander haben.