Wamiz Logo

Werbung

Adoptiv-Papa Fred: Was dieser Labrador tut, ist einfach unglaublich! (Video)

Fred mit der flauschigen Rasselbande © Screenshot/Youtube

Fred weiß sofort, dass er gebraucht wird, als in der Nähe unerwartet eine junge Mutter verschwindet. Die Ente hat gerade Küken bekommen, um die sich nun niemand kümmert – doch dann nimmt Fred sich der Sache an. Und er macht das grandios! 

von Stefanie Gräf, 12.11.2019

So schnell kann aus einem braven Hund ein fürsorglicher Familienvater werden! In der Nähe von Mounttithet Castle (England) hat ein verantwortungsvoller Labrador nun gleich eine komplette Rasselbande Entenküken adoptiert, als deren Mutter spurlos verschwindet. 

Passiert ist das Ganze auf der Farm, auf der der neunjährige Labrador auch lebt. Und wer glaubt, dass die Küken den neuen Papa seltsam finden würden, der täuscht sich gewaltig! Der Leiter des Schlossparks, der auch der Halter des freundlichen Rüden Fred ist, erzählt:

„Sie lieben ihn! Er ist jetzt ihr Vater. Aber es ist nur für den Übergang, denn in Kürze sind die Küken flügge und dann werden sie selbst entscheiden, ob sie im Schloss bleiben oder weiterziehen.“

Bis dahin aber ist der Labrador stets für seine kleine Adoptivfamilie da. Er kümmert sich jeden Tag rührend um die flauschigen Küken und nimmt die Sache sehr ernst. Wenn sie sich nicht in sein dichtes Fell kuscheln, um sich aufzuwärmen, dann spielt Fred mit den Kleinen und geht mit ihnen sogar im Teich des Herrenhauses baden

Kein Wunder also, dass auch die Angestellten der Farm glücklich über die unerwartete Entwicklung sind. Denn sie haben sich anfangs große Sorgen gemacht, was aus den verlassenen Entenküken werden soll. Aber diese haben binnen kürzester Zeit den weltbesten Ersatz-Papa bekommen – herzlichen Glückwunsch Fred!