wamiz-v3_1

Werbung

Mega-Wurf: Russische Familie flippt völlig aus, als sie die Welpen zählt!

Schwangere Cane Corso
© CEN

Natalie Mukhomedeevas Hündin liegt in den Wehen. Ein paar Stunden später ist nichts mehr so wie es vorher einmal war.

von Christina Werner, 17.04.2019

Kiro ist eine 2-jährige Cane Corso Italiano Hundedame, die jetzt in Russland und darüber hinaus bekannt wurde, weil sie einen XXL-Wurf zur Welt brachte. Wer sich bereits die Augen bei der elffachen Chihuahua-Geburt in den USA rieb, dürfte jetzt aus dem Staunen nicht mehr heraus kommen! Denn Kiro brachte auf natürlichem Weg 19 entzückende Welpen zur Welt!

19 Welpen auf einen Streich

Alles beginnt, als Natalie Mukhomedeeva von der Arbeit nach Hause kommt. Sie versteht sofort, dass ihre Hündin dabei ist, ihre Jungen zur Welt zu bringen. Also bleibt stundenlang an ihrer Seite, um sie zu begleiten.

Die Nasenspitze des ersten Welpen erscheint am späten Nachmittag. Und weitere werden bis spät am Morgen des Folgetages geboren. Dies alles geschieht unter dem total verblüfften Blick von Natalie, die absolut nicht mit der Geburt von so vielen Welpen gerecht hatte:

„Es war eine total verrückte Nacht. Wir dachte es werden drei Welpen, vielleicht auch zehn, aber nicht mehr!“

Ein außergewöhnlicher Wurf

Traurigerweise ist ein Welpe bei der Geburt gestorben, aber die anderen sind in bester Gesundheit und extrem lebhaft. Durch die große Anzahl von Welpen ist die Mutter nicht in der Lage, alle mit ihrer eigenen Milch zu versorgen. Deswegen helfen ihre Halter dabei, die kleinen Hunde mit Muttermilchersatz zu füttern.

Außerdem scheint die 19 die bestimmende Zahl für die Geburt zu sein. Der Wurf fand am 19.2. statt und der Vater der Kleinen, Faraone, wurde auch an einem 19. geboren. Ein Zufall der, uns schmunzeln lässt, der aber die schicksalhaften Zeichen unterstreicht, unter denen der Rekord zustande gekommen ist.