News :
wamiz-v3_1

Werbung

Tierheim-Skandal: Neue Rentner-Regel sorgt für große Wut!

Älteres Ehepaar mit Katze
© Ostsee-Zeitung

Felicitas und Wolfgang aus Norddeutschland sind knapp 70 Jahre alt und wollen eine Katze bei sich aufnehmen. Doch es verläuft anders als geplant und ihr Fall sorgt jetzt für Schlagzeilen. 

von Tim Brinkhaus, 18.03.2019

Wie die Ostsee-Zeitung auf ihrer Webseite berichtet, möchte das Senioren-Paar eine vierjährige Katze aus dem Tierheim in Stralsund adoptieren und ihr ein neues, liebevolles Zuhause schenken. Doch ihre Tierliebe stößt an die Grenzen der Tierheim-Bürokratie, denn: Personen über 65 Jahren dürfen keine jungen Katzen aufnehmen! Wolfgang erklärt:

„Zur Begründung hieß es, dass die Gefahr bestünde, dass durch Krankheit oder Tod des Halters das Tier wieder zurück ins Tierheim gegeben werden müsste und dann schwer zu vermitteln sei.“

Keine jungen Katzen für ältere Menschen

Das Paar ist verärgert. Es wollte sich vorstellen und zeigen, dass es dem Tier viel Liebe und Zuneigung geben konnte. Doch das Tierheim in Stralsund entscheidete völlig unpersönlich lediglich nach Aktenlage. Auch telefonisch kam kein Gespräch zustande. Stattdessen wurde den Senioren lediglich nahegelegt, eine zehn Jahre alte Katze zu adoptieren.

Altersdiskriminierung: Aufschrei im Internet

Auf Facebook schlägt die Nachricht derweil hohe Wellen. Die meisten Tierfreunde sind empört. Es könne nicht sein, dass das nach wie vor vitale Paar so unfair und unmenschlich behandelt werde. Die Alternative sei, dass die arme Katze weiter im Tierheim bleiben müsse. Nur wenige haben Verständis für die Altersregelung und finden die Diskussion überflüssig.

Das Paar hat sich in der Zwischenzeit übrigens an das Naturtierheim Ostsee in Saal gewandt. Hier geht es auch anders, denn Felicitas und Wolfgang sind nun stolze Halter einer jüngeren Katze. Die Leitung ist überzeugt, dass die beiden noch sehr rüstig seien und der Samtpfote alles geben können, was sie braucht:

Wer will sich schon anmaßen festzustellen, wie viel Lebenszeit einem Menschen bleibt? (...) Gerade ältere Menschen nehmen sich viel Zeit für ihr Haustier!“
 

Unfair oder verständlich?

Posted by Ostsee-Zeitung on Saturday, March 16, 2019