Das ultimative Katzen-Quiz von Wamiz

Werbung

Mann holt Hund vom Hunde-Frisör ab. Seine Frau springt im Dreieck!

Rudy und BooBear dog-happy
© Facebook @CoCo Salazar

Das Witzigste daran: Er hat keinen blassen Schlimmer!

von Leonie Brinkmann

Am 09.01.20, 11:45 veröffentlicht, am 10.01.20, 12:10 aktualisiert

 

An dem besagten Tag begibt sich Rudy Salazar zum Hundefriseur, um den Familienhund, BooBear, abzuholen. Doch alles läuft ganz anders als erwartet.

Ist es BooBear?

Als Rudy mit dem Hund nach Hause kommt, merkt seine Frau sofort, dass etwas an BooBear anders ist. Offensichtlich wurde er diesmal anders frisiert und sieht nicht mehr aus wie vorher.

Nach einigen Minuten wird Rudys Frau endlich klar, dass der Hund, den ihr Mann da mit nach Hause gebracht hat, gar nicht ihr BooBear ist, sondern ein fremder!

Offensichtlich hatte Rudy beim Hundefriseur gesagt, er sei für Coco da (der Name seiner Ehefrau). Anstatt ihm BooBear zu geben, gab ihm der Friseur daraufhin einen anderen kleinen weißen Hund namens Coco.

Ende gut, alles gut

Überglücklich, dass der Irrtum so schnell aufgedeckt wurde, konnte BooBear dann schließlich doch in sein richtiges Zuhause zurück – und Coco auch.